NEWS

Gr├╝ne Urwahl: G├Âring-Eckardt und ├ľzdemir f├╝hren in den Wahlkampf

Gr├╝ne Urwahl mit: Cem ├ľzedemir, Robert Habeck, Katrin G├Âring-Eckardt und Toni Hofreiter (von links nach rechts).

F├╝hren die GR├ťNEN in die Bundestagswahl: Katrin G├Âring-Eckardt...

...und Cem ├ľzedemir. Fotos: djv-Bildportal

BERLIN. - Spitzenkandidaten von B├╝ndnis 90/Die Gr├╝nen bei der anstehenden Bundestagswahl im September werden Katrin G├Âring-Eckardt und Cem ├ľzdemir. In einer Urwahl sollten die 61.000 Gr├╝nen-Mitglieder in den letzten Monaten bundesweit per Briefwahl die zwei Kandidaten bestimmen, wobei G├Âring-Eckardt bereits als einzige weibliche Kandidatin feststand.

Die Wahl hatte die Gr├╝nen-Basis also nur zwischen Cem ├ľzdemir, Robert Habeck und Toni Hofreiter. Ganz knapp gewann mit 75 Stimmen Vorsprung Cem ├ľzdemir vor Robert Habeck. F├╝r ihn votierten 12.204 Mitglieder, f├╝r Habeck 12.129. Anton Hofreiter erhielt 8.886 Stimmen.

23.967 Gr├╝ne votierten f├╝r Katrin G├Âring-Eckardt, die Wahlbeteiligung lag bei etwa 59 Prozent. Die gr├╝ne Partei lag bei der letzten Bundestagswahl mit 8,4 Prozent relativ schlecht und hofft in diesem Jahr auf ein zweistelliges Ergebnis.