NEWS

Norbert BlĂŒm (CDU, 84), der frĂŒhere Arbeits- und Sozialminister, ist tot

Norbert BlĂŒm, der frĂŒhere Arbeits- und Sozialminister in der Regierung Kohl, ist im Alter von 84 Jahren gestorben, er galt als ...

... unermĂŒdlicher Verfechter der christlichen Soziallehre und verteidigte die gesetzliche Rente auch gegen Angriffe aus der eigenen Partei. Archivfotos: by -pdh-

BERLIN / RÜSSELSHEIM. - 1935 als Arbeiterkind in RĂŒsselsheim geboren, vergaß er seine Wurzeln nie. Er war ein mutiger KĂ€mpfer fĂŒr soziale Gerechtigkeit. Jetzt ist Norbert BlĂŒm im 85. Lebensjahr gestorben.

Der frĂŒhere Arbeits- und Sozialminister (1982 bis 1998) der Bundesrepublik bleibt vor allem fĂŒr seine hĂ€ufig zitierte Aussage >Die Rente ist sicher< im GedĂ€chtnis.

Und dabei hat er wesentlich mehr geleistet, als ihn auf dieses Zitat zu reduzieren. BlĂŒm begleitete als einziger Minister Bundeskanzler Helmut Kohl wĂ€hrend dessen gesamter Amtszeit ĂŒber sechzehn Regierungsjahre.

In der schwarz-gelben Regierung unter Kohl galt das sonnige GemĂŒt BlĂŒm als „soziales Gewissen“ der CDU. Nachhaltigste Leistung BlĂŒms ist die EinfĂŒhrung der Pflegeversicherung 1995.

Norbert BlĂŒm war unermĂŒdlicher Verfechter der christlichen Soziallehre und verteidigte die gesetzliche Rente auch gegen Angriffe aus der eigenen Partei.

Eine Lehre zum Werkzeugmacher absolvierte Norbert BlĂŒm bei Opel in RĂŒsselsheim, ehe er das Abitur am Abendgymnasium nachholte, und danach Philosophie, Geschichte und Theologie studierte.

Politischer Ziehvater BlĂŒms war der CDU-Sozialpolitiker Hans Katzer. Er machte das engagierte IG-Metall-Mitglied 1968 zum HauptgeschĂ€ftsfĂŒhrer der CDU-SozialausschĂŒsse. Ab 1977 stand BlĂŒm fĂŒr zehn Jahre an der Spitze der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA).

Auch nach seinem Ausscheiden aus der Bundespolitik blieb BlĂŒm sozial engagiert. Er schrieb BĂŒcher, war beliebter Talkshowgast im Fernsehen und machte sogar Kabarett.

Nach einer Blutvergiftung war der CDU-Politiker seit 2019 an Armen und Beinen gelĂ€hmt und saß im Rollstuhl. Norbert BlĂŒm war seit 1964 mit seiner Frau Marita verheiratet, die er wĂ€hrend des Studiums kennengelernt hatte. Das Paar hat drei Kinder, zwei Töchter und Sohn Christian, der Mitglied der Kölschrock-Band Brings ist.