NEWS

Servus, Horst Seehofer ÔÇô Danke f├╝r alles, aber nun ist Schluss

Stationen im politischen Leben des Horst Seehofer seit 2000. Archivbilder: -pdh-

M├ťNCHEN. - Wenn die CSU in Bayern noch alle ihre Sinne beisammen hat, wird der bisherige CSU-Vorsitzende Horst Seehofer ab kommendem Wochenende ein Vorsitzender auf Abruf sein.

Und dieser sollte schnellstm├Âglich kommen, um weiteren Schaden von der fr├╝heren bayerischen Volkspartei abzuwenden, die einst den rebellischen S├╝dstaat mit absoluter Mehrheit regierte und nun auf magere 33 Prozent absackte.

Franz-Josef Strau├č w├╝rde sich im Grab umdrehen, w├╝rde er das destruktive Handlungsmuster seines politischen Erben erleben m├╝ssen.

Der nicht nur in Bayern, sondern inzwischen auch in Berlin und im Bundesgebiet zum unbeliebtesten Politiker gek├╝rt wurde, ein Ergebnis seiner unbeherrschten und unberechenbaren Politik zum Schaden des Ansehens der deutschen Politik generell.

Und daher sollte Bundeskanzlerin Angela Merkel auch endlich einmal die Kraft aufbringen, den St├Ârenfried auch aus seinem Amt als Bundesinnenminister heraus zu bef├Ârdern.

Wenn n├Âtig auch mit Gewalt, und w├Ąre es auch das Letzte, was sie in lichten Momenten noch hinbekommt.