NEWS

Maaßen wird doch nicht befördert

Rolle r√ľckw√§rts: Hans-Georg Maa√üen wird nun doch nicht bef√∂rdert, wie die Parteivorsitzenden der Regierungskoalition jetzt neu beschlossen haben. Archivbild: by -pdh-

BERLIN. - ‚ÄěDie Bundeskanzlerin und CDU-Vorsitzende Angela Merkel, der Bundesminister des Innern, f√ľr Bau und Heimat und CSU-Vorsitzende Horst Seehofer und die Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion und Vorsitzende der SPD Andrea Nahles haben sich auf folgendes verst√§ndigt:

Der jetzige Pr√§sident des Bundesamts f√ľr Verfassungssschutz Hans-Georg Maa√üen wird zuk√ľnftig als Sonderberater beim Bundesminister des Innern im Range eines Abteilungsleiters (Besoldungsstufe B9) t√§tig und dort f√ľr europ√§ische und internationale Aufgaben zust√§ndig sein‚Äú, teilt Regierungssprecher Steffen Seibert teilt mit.

Die Finanzierung der B9-Stelle werde aus dem Haushalt des BMI erwirtschaftet, zus√§tzliche Mittel seien nicht erforderlich. ‚ÄěIm Grundsatz bleiben die Zust√§ndigkeiten aller heutigen beamteten Staatssekret√§re erhalten. Die L√∂sung wird z√ľgig und zeitnah umgesetzt.‚Äú