NEWS

Michael Schwöbel verlässt Pirelli Deutschland in Breuberg

Bei Pirelli Deutschland GmbH in Breuberg verabschiedet: Michael Schw√∂bel, Gesch√§ftsf√ľhrer Zentrale Bereiche Pirelli Deutschland GmbH, (2. von rechts) durch Michael Wendt, Vorsitzender und Sprecher der Gesch√§ftsf√ľhrung Pirelli Deutschland GmbH, Dr.-Ing. Wilfried Wentz, Aufsichtsratsvorsitzender der Pirelli Deutschland GmbH, und Wolfgang Meier, Gesch√§ftsf√ľhrer Personal und Organisation, Arbeitsdirektor Pirelli Deutschland GmbH (von links nach rechts). Foto: ¬© by Pirelli

Dr.-Ing. Wilfried Wentz, Aufsichtsratsvorsitzender der Pirelli Deutschland GmbH: ‚ÄěNach 34 Berufsjahren scheidet er im besten Einvernehmen‚Äú

BREUBERG. - Michael Schw√∂bel (54), Gesch√§ftsf√ľhrer Zentrale Bereiche der Pirelli Deutschland GmbH in Breuberg, wird zum 31. Oktober diesen Jahres das Unternehmen nach 34 Jahren verlassen.

W√§hrend seiner beruflichen Laufbahn hatte er eine Reihe leitender Positionen inne und wurde im Jahr 2000 in die Gesch√§ftsf√ľhrung der Pirelli Deutschland GmbH berufen.

‚ÄěMichael Schw√∂bel hat √ľber viele Jahre erstklassige Leistungen f√ľr das Unternehmen erbracht‚Äú, sagte Dr.-Ing. Wilfried Wentz, Aufsichtsratsvorsitzender der Pirelli Deutschland GmbH. ‚ÄěJetzt hat er sich f√ľr eine neue berufliche Herausforderung entschieden. Wir danken ihm herzlich f√ľr seinen Beitrag und w√ľnschen ihm f√ľr die Zukunft viel Gl√ľck und Erfolg.‚Äú

Info zu Michael Schwöbel

Michael Schw√∂bel (54) √ľbernahm zum 01. Januar 2011 den Vorsitz der Gesch√§ftsf√ľhrung der Pirelli Deutschland GmbH, in Breuberg. Er folgte damals auf Dr. Guglielmo Fiocchi, der an die Spitze der Business Unit Truck nach Mailand wechselte und diese weltweit verantwortet.

Mit Michael Schw√∂bel r√ľckte ein Kenner der Fahrzeug- und Reifenbranche an die Spitze der Pirelli Deutschland GmbH, der seit 1983 f√ľr das Unternehmen t√§tig war. Im Jahr 2000 wurde der Diplom-Betriebswirt in die Gesch√§ftsf√ľhrung der Pirelli Deutschland GmbH berufen und leitete seit dieser Zeit den Bereich Finanzen, Controlling und Verwaltung.

Dar√ľber hinaus verantwortete er seit Januar 2010 als Managing Director der Pirelli Eco Technology Deutschland den Vertrieb des Ru√üpartikel-Filtersystems Feelpure f√ľr Busse, Wohnmobile, Lkw und andere Nutzfahrzeuge. Unter seiner F√ľhrung etablierte sich das innovative Filtersystem innerhalb kurzer Zeit im deutschen Markt.

Zum Jahresende 2014 wurde Schw√∂bel von Daniele Deambrogio ‚Äď zuvor in der Konzernzentrale als Country Manager f√ľr Deutschland sowie als Commercial Director f√ľr den Markt Zentraleuropa zust√§ndig ‚Äď im Vorsitz der Gesch√§ftsf√ľhrung abgel√∂st und zeitgleich zu deren Sprecher berufen.

Die Pirelli Deutschland GmbH

Am Firmensitz der Pirelli Deutschland GmbH in Breuberg im Odenwald werden seit √ľber 110 Jahren Reifen entwickelt und gefertigt. Derzeit produziert Pirelli im Werk in Breuberg j√§hrlich circa sechs Millionen Pkw- und zwei Millionen Motorradreifen, vornehmlich f√ľr Fahrzeuge der Premium- und Prestigeklasse.

Um innovative Ultra High Performance-Reifen mit hoher Leistung, geringem Rollwiderstand und entsprechend niedrigerem Treibstoffverbrauch herzustellen, sind alleine am Standort Breuberg √ľber 200 Mitarbeiter in der Forschungs- und Entwicklungsabteilung t√§tig.

Gemeinsam mit seinen Tochterunternehmen besch√§ftigt Pirelli in Deutschland rund 3.000 Mitarbeiter, darunter aktuell √ľber 120 Auszubildende sowie 500 Mitarbeiter der Reifenhandelskette Pneumobil, deren Zentrale sich ebenfalls in Breuberg befindet.