NEWS

Prinz Philip ist tot: Hochzeitstag seines Sohnes Charles wurde zum Todestag

Trauer in England: Prinz Philip, Ehemann von Queen Elizabeth II., starb im Alter von 99 Jahren im Schloss von Windsor. Archivfoto: by pool / pdh

SCHLOSS WINDSOR. - England trauert um Prinz Philip, der im Alter von 99 Jahren gestorben ist.

Der Ehemann von Queen Elizabeth II. entschlief am heutigen Freitag, 09. April, dem 16. Hochzeitstag seines ältesten Sohnes Charles und dessen zweiter Ehefrau Camilla, wenige Wochen vor seinem 100. Geburtstag, den er im Juni gefeiert hätte.

Er starb nach Angaben der Royals ‚Äěfriedlich im Schloss von Windsor‚Äú. Prinz Philip, seit einigen Monaten gesundheitlich angeschlagen, war vor einigen Wochen am Herzen operiert worden und hatte mehrere Wochen im Krankenhaus verbracht, ehe er Mitte M√§rz nach Hause entlassen worden war.

‚ÄěMit tiefer Trauer gibt Ihre Majest√§t die K√∂nigin den Tod ihres geliebten Ehemannes, Seine K√∂nigliche Hoheit Prinz Philip, Herzog von Edinburgh, bekannt‚Äú, erkl√§rte der Buckingham-Palast.