NEWS

Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender

Armin Laschet (59) ist neuer Vorsitzender der CDU Deutschlands. Archivfoto: by -pdh-

BERLIN. - Armin Laschet (59), Ministerpr├Ąsident von Nordrhein-Westfalen, ist neuer Vorsitzender der Christlich Demokratischen Union (CDU) Deutschlands.

Der Nachfolger von Annegret Kramp-Karrenbauer soll die CDU in das Superwahljahr mit drei Landtags- und der Bundestagswahl f├╝hren.

Das haben die Delegierten mit einem historischen Parteitag, der erstmalig von einer Partei in Deutschland digital durchgef├╝hrt wurde, in der Stichwahl mit Friedrich Merz mit 521 zu 466 Stimmen am heutigen Samstag, 16. Janura, entschieden.

Der dritte Bewerber Norbert R├Âttgen war bereits im ersten Wahlgang mit einem respektablen Ergebnis aus dem Bewerberkreis ausgeschieden.

ÔÇ×Ich bin nicht der Mann der perfekten Inszenierung, sondern Armin LaschetÔÇť, hatte sich der neue Vorsitzende in seiner Bewerbungsrede als Kandidat der Mitte mit dem Schwerpunkt auf Authentizit├Ąt pr├Ąsentiert.

Zur endg├╝ltigen Rechtsg├╝ltigkeit des Wahlergebnisses bedarf es noch der Best├Ątigung durch eine folgende Briefwahl.

Der unterlegene Friedrich Merz lie├č sich anschlie├čend nicht ins Pr├Ąsidium der Christdemokraten w├Ąhlen sondern lieb├Ąugelte mit einem Sitz im aktuellen Bundeskabinett.

ÔÇ×Dem neuen Parteivorsitzenden habe ich angeboten, in die jetzige Bundesregierung einzutreten und das Bundeswirtschaftsministerium zu ├╝bernehmenÔÇť, twitterte der Unterlegene und holte sich auch damit eine Abfuhr: Aus dem Kanzleramt verlautete umgehend, eine Regierungsumbildung sei derzeit nicht geplant.

Gesundheitsminister Jens Spahn, im Doppelpack mit Armin Laschet in dessen Schatten als Teampartner angetreten, handelte sich ebenfalls eine Wahlklatsche ein. Mit einer nicht geplanten Werbebotschaft f├╝r Armin Laschet, machte sich Spahn bei den Delegierten keine Freunde.

Vielmehr wurde sein ├ťberraschungsintermezzo vielfach als unfaire, einseitige Unterst├╝tzung eingestuft, und die Quittung folgte prompt. Spahn erhielt nur 589 Delegiertenstimmen und musste damit das schlechteste Ergebnis aller f├╝nf Stellvertreter Laschets quittieren.