NEWS

News in Deutschland

Vernunftkraft: „Mit Realismus statt Propaganda ins Superwahljahr“

Windkraftausbau: „Anhänger vernünftiger Energiepolitik“ tagten in Berlin[mehr]

Eine Reihe von Tiefschlägen für Angela Merkel

BERLIN. - Angela Merkel bleibt zurzeit auch gar nichts erspart. Eine Hiobsbotschaft nach der anderen ereilt die Bundeskanzlerin und CDU-Bundesvorsitze dieser Tage, eine schlimmer als die vorherige. Zuerst erschien Martin Schulz...[mehr]

Emnid fĂĽr BamS: SPD ĂĽberholt die Union bei der Sonntagsfrage

BERLIN. - Erstmals seit zehn Jahren hat die SPD in einer aktuellen „Sonntagsfrage“ des Meinungsforschungsinstituts Emnid im Auftrag der „Bild am Sonntag“ die Union aus CDU und CSU überholt. Wenn am heutigen Sonntag die...[mehr]

BĂĽndnis 90/Die GrĂĽnen: Geschrumpft auf sieben Prozent

BERLIN. - Wenn am Sonntag die Bundestagswahl anstände, käme Bündnis 90/Die Grünen gerade noch auf einen Stimmanteil von sieben Prozent. Und hätte es auch nicht besser verdient. Als die bunte Truppe im Januar 1980 in Karlsruhe...[mehr]

OPEL steht möglicherweise vor dem Verkauf nach Frankreich

RÜSSELSHEIM. - Neuer Stress für die OPEL-Mitarbeiter. Ein Pressesprecher der französischen Autoschmiede PSA (Peugeot Citroen) bestätigte Kaufverhandlungen mit Opels Mutterkonzern General Motors in den USA. Sehr kurzfristig könnte...[mehr]

Der Luxemburger Jean-Claude Juncker verzichtet auf zweite Amtszeit

BRÜSSEL. - EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker strebt keine zweite Amtszeit als EU-Kommissionspräsident an. Allerdings läuft seine Amtsperiode noch bis ins Jahr 2019. Gerade zurzeit durchlebt die EU eine schwierige Phase,...[mehr]

Frank-Walter Steinmeier (61, SPD) zum neuen Bundespräsidenten gewählt

931 Mitglieder der Bundesversammlung, und damit eine überwältigende Mehrheit von knapp 75 Prozent der 1.253 Teilnehmer, stimmten für den Sozialdemokraten[mehr]

Merkel sieht Tunesien als Hoffnungsprojekt

BERLIN. - Bundeskanzlerin Angela Merkel sieht Tunesien als „Hoffnungsprojekt bei dem, was man 'Arabischen Frühling' nennt“. Das Land habe 2011 – nach den politischen Umbrüchen – sehr couragiert seinen Weg eingeschlagen, sagt...[mehr]

LESERMEINUNG: Die Vor-Ort-Apotheke als sozialer Faktor

Als mittlerweile altgedienter Hase unserer noch existierenden Zunft möchte ich mal all den buchhalterisch aufrechnenden Pro- und Contra-Experten unseres deutschen Apotheken-Systems einen Aspekt in Erinnerung bringen, der kaum in...[mehr]

Nicolas Sarkozy muss vor den Kadi

PARIS. - Der frühere französische Staatspräsident Nicolas Sarkozy muss nach einem SPIEGEL-Bericht vor Gericht erscheinen. Der Vorwurf: Für seinen Präsidentschaftswahlkampf im Jahr 2012 soll der Kandidat der konservativen Partei...[mehr]