NEWS

Leo rockt die Lumos-B├╝hne

11-J├Ąhriger aus Nidda gewinnt den ersten Preis beim Bohemien Rhapsody-Contest

NIDDA. - Zum Start des Queen-Films Bohemian Rhapsody am Donnerstag veranstaltete das Lumos Kino in Zusammenarbeit mit 20th Century Fox ein besonderes Event. So wurde zum Freddy Mercury-Contest geladen und daf├╝r eigens eine gro├če B├╝hne im Lumos Foyer aufgebaut.

Harmony.fm-Moderator Patrick Fuchs unterhielt gekonnt Besucher und G├Ąste, die sich mit spontanen Einlagen einen Kinobesuch erspielen konnten. Joram Gornowitz vom Betreiberteam stellte nicht ohne stolz fest, dass nur acht Kinos deutschlandweit die Chance auf dieses besondere Event hatten.

Als sich zu Beginn der Filmvorstellungen das Kino-Foyer f├╝llte, konnte der elfj├Ąhrige Leo aus Nidda mit Gesang und Gitarren-Solo nicht nur die Jury ├╝berzeugen, auch das Publikum war begeistert. B├╝rgermeister Hans-Peter Seum sowie Lumos-Unterst├╝tzer und Freund Markus Bernard waren sich einig und vergaben mit 9 Punkten jeweils die zweith├Âchste Wertung.

Leo kann sich nun auf eine besondere Vorstellung des Films Bohemian Rhapsody mit 50 Freunden im Lumos freuen. Als Gewinner d├╝rfen sich aber alle f├╝hlen.

Rund 300 Besucher und G├Ąste konnte das Lumos-Team am Donnerstag begr├╝├čen. Als kleines Dankesch├Ân spendiert das Kino Freikarten f├╝r einen Film nach Wahl aus dem aktuellen Programm f├╝r Dienstag, 13. November (ausgeschlossen ist das Double Feature zu Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen).

Die Tickets gibt es nur am 13. November an den Kartenkassen, Bedingung ist, am 1.11. im Lumos gewesen zu sein und zu nennen, auf welchem Weg man zuerst auf die Freiticket-Aktion aufmerksam wurde.