NEWS

Regen und Gewitter ├╝ber der Wetterau: 15 Eins├Ątze der Feuerwehren

WETTERAUKREIS. - Am gestrigen Donnerstag, 7. Juni, wurde es am Nachmittag stockfinster ├╝ber der Wetterau. Ein schweres Gewitter zog ├╝ber das Land. 15 Mal musste die Feuerwehr ausr├╝cken.

In Bad Vilbel kam es zu sieben Eins├Ątzen. Sechs Mal ging es um vollgelaufene Keller und auf dem Heilsberg ist ein Baum umgefallen.

Eins├Ątze gab es auch in Ober-M├Ârlen und in Friedberg, wo ein Baum vom Blitz getroffen wurde und ein Ast auf ein darunter stehendes Auto fiel.

Wasser im Supermarkt

Durch den Haupteingang eines Supermarktes in Florstadt floss das Regenwasser, das in k├╝rzester Zeit eine H├Âhe von beachtlichen 20 Zentimetern erreichte, um dann recht schnell wieder abzuflie├čen.

In Limeshain schlie├člich schlug der Blitz in ein Haus ein. F├╝r die Feuerwehr gab es dabei nichts zu tun, wohl aber f├╝r einen Elektriker.