NEWS

Seit 10 Jahren im Einsatz am See

B├╝rgermeister Eike See und Fachbereichsleiter Thorsten H├Âhne mit den Seebeauftragten Maximilian Blei, Peter Bock und Heinz Peter Reinig (von links). Foto: Sebastian G├Âbel

W├ľLFERSHEIM. - In den Wintermonaten ist es etwas ruhiger am W├Âlfersheimer See. Dennoch sind die Seebeauftragten fast jeden Tag vor Ort um f├╝r Sicherheit und Ordnung zu sorgen.

Der See hat sich in den vergangenen Jahren zu einem beliebten Naherholungsziel entwickelt. Doch Hundehaufen auf der Liegewiese und M├╝ll am Wegesrand tr├╝ben das Bild. Um dem entgegenzuwirken hat die Gemeinde vor nunmehr 10 Jahren Seebeauftragte eingestellt.

Vor einigen Tagen trafen sich die Seebeauftragten zu einem Austausch mit B├╝rgermeister Eike See und dem im Rathaus zust├Ąndigen Fachbereichsleiter Thorstern H├Âhne.

Insgesamt sind vier Seebeauftragte im Einsatz. Als erster Seebeauftragter nahm Peter Bock im Oktober 2013 seinen Dienst auf. Hinzu kamen Maximilian Blei, Heinz Peter Reinig und zuletzt Alexander Fett. Alle vier Seebeauftragte wurden umfassend auf ihre Eins├Ątze vorbereitet.

Im Rathaus wurden sie zum Beispiel mit den rechtlichen Grundlagen vertraut gemacht; dazu z├Ąhlt vor allem die Nutzungsordnung f├╝r den See, in der Regeln zur Nutzung des Gel├Ąndes zu finden sind.

Neben dem Beherrschen der rechtlichen Grundlagen m├╝ssen die ehrenamtlichen Seebeauftragen auch im pers├Ânlichen Umgang mit Personen, die gegen die Seeordnung versto├čen, versiert sein.

Die Seebeauftragten sollen ├ťbelt├Ąter direkt ansprechen und auf ihr Fehlverhalten hinweisen. Verst├Â├če gegen die Seeordnung, wie achtlos weggeworfener M├╝ll, werden an die Verwaltung gemeldet.

Sie sind aber auch Ansprechpartner f├╝r die Nutzerinnen und Nutzer des Naherholungsgebietes und sollen deeskalierend f├╝r ein einvernehmliches Miteinander aller Nutzer des Naherholungsgebietes zu sorgen.

Die Seebeauftragten besitzen einen ÔÇ×DienstausweisÔÇť der Gemeinde, zum Nachweis ihrer Identit├Ąt und Legitimation. Au├čerdem tragen sie Dienstkleidung, die sie als Beauftragte der Gemeinde erkennbar macht.

Neben dem W├Âlfersheimer See sind die Seebeauftragen seit 2018 auch an anderen Stellen im Gemeindegebiet unterwegs und sorgen f├╝r mehr Sicherheit an sensiblen Stellen in allen Ortsteilen. Durch die Kontrollen unterst├╝tzen sie die T├Ątigkeiten des gemeinsamen Ordnungsbeh├Ârdenbezirkes Butzbach.

Zentraler Einsatzort bleibt jedoch das Gel├Ąnde um den W├Âlfersheimer See. ÔÇ×Es ist festzuhalten, dass wir es nie schaffen werden, zu jeder Zeit am richtigen Ort zu sein bzw. keine Chance haben, alle Vergehen im Umfeld des W├Âlfersheimer Sees zu vermeiden.

Dennoch kann man sagen, dass sich das Konzept bew├Ąhrt hat und die t├Ągliche Anwesenheit unserer Seebeauftragten hilft, im Bereich des W├Âlfersheimer Sees und im Bereich der Schulen f├╝r ein sicheres Umfeld zu sorgen und Ordnungswidrigkeiten sowie Straftaten vorzubeugen bzw. vor Ort beeinflussen zu k├Ânnen,ÔÇť berichtet Fachbereichsleiter Thorsten H├Âhne.

B├╝rgermeister Eike See lobte das Engagement der Seebeauftragten. ÔÇ×Die Seebeauftragten engagieren sich aus ├ťberzeugung f├╝r den W├Âlfersheimer See.

Diese Arbeit ist nicht immer einfach, denn sicher hat nicht jeder Verst├Ąndnis f├╝r die Regelungen und reagiert unter Umst├Ąnden auch entsprechend. Sie sorgen mit ihrem Einsatz jedoch daf├╝r, dass unser Naherholungsgebiet lebens- und liebenswert bleibtÔÇť, so B├╝rgermeister See.