NEWS

Landtagswahl: Klares Votum fĂŒr Nancy Faeser

Bundesinnenministerin, SPD-Landesvorsitzende und Spitzenkandidatin ihrer Partei fĂŒr die Landtagswahl am 08. Oktober dieses Jahres, Nancy Faeser, prĂ€sentiert sich beim Parteitag der SPD in Hanau mit dem Vorsitzenden der SPD Bensheim, JĂŒrgen Kaltwasser. Foto: SPD Bensheim

HANAU / WIESBADEN. - Bundesinnenministerin Nancy Faeser wurde am Samstag, 17. Juni, bei einem Landesparteitag der Hessen-SPD in Hanau zur Spitzenkandidatin ihrer Partei fĂŒr die Landtagswahl am 8. Oktober diesen Jahres nominiert.

In geheimer Wahl votierten 94,4 Prozent der rund 350 Delegierten fĂŒr die Landesvorsitzende ihrer Partei und statteten sie so mit einem klaren Vertrauensbeweis aus. Die Delegierten quittierten das ĂŒberzeugende Wahlergebnis mit ĂŒber vier Minuten anhaltenden Standing Ovations.

Platz 2 der Landesliste nimmt der Fraktionsvorsitzende GĂŒnter Rudolph (Schwalm - Eder) ein. In einer mitreißenden Rede stellte Faeser zuvor das Wahl- beziehungsweise Regierungsprogramm der hessischen Sozialdemokraten vor, das einstimmig verabschiedet wurde.

In einem Grußwort erlĂ€uterte Bundesvorsitzender Lars Klingbeil aktuelle Themen der Ampel-Koalition und stellte Nancy Faeser als eine der tragenden SĂ€ulen im Kabinett heraus.