NEWS

Sorge um das eigene Kind: Angebote und Hilfen im Wetteraukreis

Erste Kreisbeigeordnete Stephanie Becker-B├Âsch (links) und Assistenz der Jugendamtsleitung Maria Fikier. Foto: Pressedienst Wetteraukreis

WETTERAUKREIS / FRIEDBERG. - Der Tod des zw├Âlfj├Ąhrigen M├Ądchens in Freudenberg vor wenigen Wochen hat viele Menschen ber├╝hrt. Politisch Verantwortliche, p├Ądagogische Fachkr├Ąfte in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, Eltern, Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler sind best├╝rzt und ratlos.

Wie kann eine so gewaltvolle Tat von jungen Menschen verhindert werden? Welche Hilfen k├Ânnen junge Menschen erhalten? Wo k├Ânnen diese Tat und die Emotionen, die dieser Tod auch bei uns ausl├Âst, besprochen werden? Im Wetteraukreis gibt es hierf├╝r verschiedene Angebote.

ÔÇ×Das Wichtigste ist, dass die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler sich mit ihren Fragen an die Fachleute aus der Sozialarbeit in unseren Schulen wendenÔÇť, so Jugend- und Sozialdezernentin Stephanie Becker-B├Âsch.

Hier kann auch die Best├╝rzung ├╝ber den Tod des jungen M├Ądchens in den Beratungen und den Gruppengeboten besprochen werden. Themen wie Mobbing, Konflikte junger Menschen untereinander und ├ängste finden hier Geh├Âr.

Bei weitergehendem Hilfebedarf der Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler kann an Beratungsstellen und Dienste im Wetteraukreis vermittelt werden. ÔÇ×Nutzen Sie diese AngeboteÔÇť, so Erste Kreisbeigeordnete Becker-B├Âsch.

Eine fr├╝hzeitige Beratung und ein fr├╝hzeitiges Erkennen von Konflikten kann jungen Menschen auf dem Weg zu friedlichen L├Âsungen helfen. Die Sozialarbeit in Schule richtet sich an alle Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler im Wetteraukreis:

Sie sind direkt an den Schulen angebunden und so f├╝r Sch├╝lerinnen, Sch├╝ler, Eltern und Lehrkr├Ąfte unkompliziert erreichbar. Weitergehende Informationen sind im Internet unter https://wetteraukreis.de/service/kinder-jugend-familie-frauen/dienstleistungen/schulsozialarbeit zu finden.

Kinder, Jugendliche und Eltern k├Ânnen sich auch an die Beratungsstelle des Wetteraukreises wenden. ├ťber das Kontaktformular oder unter Telefon (06031) 83-3636 k├Ânnen Termine zur Beratung vereinbart werden. Weitere Informationen auch unter https://wetteraukreis.de/service/kinder-jugend-familie-frauen/kontakt-erziehungsberatung.

Die Beratungen k├Ânnen bei Problemen oder Krisen mit Freundinnen, Freunden oder der Familie stattfinden ÔÇô oder auch, wenn Jugendliche selbst sich in einer Krise befinden. Die vertraulichen Gespr├Ąche k├Ânnen alleine oder gemeinsam mit einer Vertrauensperson mit der Fachkraft gef├╝hrt werden.

Weitere Informationen zur Beratungsstelle f├╝r junge Erwachsene, Jugendliche und Kinder:

https://wetteraukreis.de/service/kinder-jugend-familie-frauen/dienstleistungen/beratungsstelle-fuer-kinder-jugendliche-und-eltern/beratung-fuer-junge-erwachsene-jugendliche-und-kinder

Weitere Informationen zur Beratungsstelle f├╝r Eltern: https://wetteraukreis.de/service/kinder-jugend-familie-frauen/dienstleistungen/dienstleistungen-jugendhilfe/erziehungsberatung-beratungsstelle-fuer-kinder-jugendliche-und-eltern