NEWS

Lesung im Schatten des KeltenfĂŒrsten

Im Schatten des KeltenfĂŒrsten: Autorin Jasmin P. Meranius und Landrat Jan Weckler freuen sich auf die Lesung. Foto: Pressedienst Wetteraukreis

Autorin Jasmin P. Meranius liest aus ihrem neuen Buch „In Zebra-Schuhen“

WETTERAUKREIS / Ein beeindruckender Gast wacht seit dem vergangenen Jahr ĂŒber die Besucherinnen und Besucher des Kreishauses am Friedberger Europaplatz: eine lebensgroße Replik des KeltenfĂŒrsten vom Glauberg.

Passend zu seinem „Besuch“ veranstaltet der Wetteraukreis eine Reihe von Lesungen im Schatten des KeltenfĂŒrsten. Nach der Auftaktveranstaltung mit der Ortenberger Autorin Yvonne Taddeo liest nun Jasmin P. Meranius aus ihrem neuen Werk „In Zebra-Schuhen“.

Ein Blick auf den BuchrĂŒcken verrĂ€t, dass sich die Gronauer Autorin nach mehreren spannenden Kriminalromanen nun einem anderen Genre zugewandt hat: dem Liebesroman.

„Dreizehn Jahre in dem festen Glauben, dass Johannes sie liebt. Ihre BaumwollunterwĂ€sche. Netflix und Pizza am Abend. Doch plötzlich steht die Welt Kopf: Johannes ist weg! Zwischen schwermĂŒtigem Liebeskummer und tobenden Selbstzweifeln bahnt sich in Susannas Leben zu allem Übel eine noch viel grĂ¶ĂŸere Katastrophe an.

Da hilft nur eins: Susanna wird zu Anna, die nicht mehr lĂ€nger eine Zuschauerin sein möchte und zur Mitspielerin wird. Sie wartet nicht auf Chancen, sondern schafft sie sich selbst – und kĂŒndigt ihren sicheren Job und geht in die Großstadt. Denn eine alte Liebe gewinnt man ganz sicher nicht mit einem alten Ich. Wie soll Johannes da noch widerstehen können?“

Landrat Jan Weckler betont: „Ziel der Lesereihe im Kreishaus ist es, unseren regionalen Autorinnen und Autoren eine Plattform zu bieten – denn gerade wĂ€hrend der Corona-Pandemie hatten es Kulturschaffende sehr schwer. Es ist schön, dass wir mit Jasmin P. Meranius eine weitere Wetterauer Schriftstellerin dafĂŒr gewinnen konnten.“

Die Lesung findet am Dienstag, 7. Februar, im Kreishaus, GebÀude A (Foyer), statt. Beginn ist um 19 Uhr. Der Eintritt ist kostenfrei. Besucherinnen und Besucher können das Werk im Anschluss an die Lesung kaufen und sich signieren lassen.

Die Autorin

Jasmin P. Meranius wurde 1983 in Frankfurt am Main geboren und lebt heute in Bad Vilbel-Gronau. Sie ist Mutter von zwei Kindern, Unternehmerin und Business Coach fĂŒr Frauen.

Seit ihrem DebĂŒtroman „Wachkoma“, den sie 2011 veröffentlichte, spendet sie einen Teil ihrer Bucherlöse an das Kinderhospiz „Bärenherz“ und an das Frankfurter Frauenhaus „Lilith“. Weitere Infos online unter http://www.jasmin-meranius.de.