NEWS

3. Selbsthilfegruppe f├╝r Betroffene von Long-Covid startet am 30. Juni in Karben

Selbsthilfegruppe und Rehasport in Kooperation mit der Turngemeinde Gro├č-Karben geplant

WETTERAUKREIS / GROSS-KARBEN. - Im Februar und im M├Ąrz starteten bereits zwei Selbsthilfegruppe in Friedberg. Aufgrund der enormen Nachfrage wird am 30. Juni die dritte Gruppe in Gro├č-Karben gegr├╝ndet.

Die neue Selbsthilfegruppe bietet nun eine weitere M├Âglichkeit im Wetteraukreis Kontakte zu Mitbetroffenen zu kn├╝pfen, das Wissen ├╝ber die Covid-19-Erkrankung und deren Symptome zu teilen und sich ├╝ber lebenspraktische Erfahrungen und Erkenntnisse auszutauschen.

Mindestens zehn Prozent aller an Covid-19-Erkrankten leiden nach einer Infektion an unterschiedlichen gesundheitlichen Beschwerden, die l├Ąnger als drei Monate anhalten. Betroffene, die am Austausch untereinander interessiert sind, sind herzlich eingeladen, an der neuen Selbsthilfegruppe in Gro├č-Karben teilzunehmen.

Zudem plant die Initiatorin eine Kooperation mit der Turngemeinde dort vor Ort. Der TG Gro├č-Karben hat die M├Âglichkeit, ├Ąrztlich verordneten Reha-Sport nach einer Covid-19-Erkrankung anzubieten.

Geplant ist ein w├Âchentliches Reha-Angebot zwischen 45 und 60 Minuten, direkt im Anschluss findet der Gespr├Ąchskreis statt. Zertifizierte ├ťbungsleiter werden den Betroffenen im Wechsel diverse Sporteinheiten anbieten, um sie zu unterst├╝tzen und zu st├Ąrken.

Eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht notwendig. An dem anschlie├čenden Gespr├Ąchskreis k├Ânnen auch Betroffene teilnehmen, die das Reha-Sport-Angebot nicht besuchen.

Das erste Treffen des Gespr├Ąchskreises wird am Donnerstag, den 30. Juni um 19 Uhr in Gro├č-Karben stattfinden. Vorher wird ab 18 Uhr der Reha-Sport angeboten. Weitere Treffen sind w├Âchentlich, jeweils donnerstags geplant.

Anmeldung erforderlich: Telefon: 0157/53355282, E-Mail: H.Burzig(at)outlook.de