NEWS

Neues Fahrzeug f√ľr die Jugendpflege

Die Jugendpfleger Daniela Stelz und J√∂rg Pfaffenroth freuen sich bei der √úbergabe eines neuen Fahrzeugs f√ľr die Jugendpflege durch den Gemeindevorstand. Foto: Sebastian G√∂bel

W√ĖLFERSHEIM. - Seit Mai 2017 arbeitet die Gemeinde W√∂lfersheim im Bereich Jugendarbeit mit den St√§dten und Gemeinden Reichelsheim, Florstadt und Echzell zusammen.

Eine Aufgabe, die von den St√§dten und Gemeinden selbst √ľbernommen wird, ist die Ausstattung mit Fahrzeugen. Vor einigen Tagen konnte sich der Gemeindevorstand von einem neuen Fahrzeug √ľberzeugen und es an die Jugendpfleger Daniela Stelz und J√∂rg Pfaffenroth √ľbergeben.

Durch die Zusammenarbeit der vier Kommunen entstand die Jugendpflege 4.0 ‚Äď das bedeutet ein gr√∂√üerer Pool an Jugendpflegern, eine gr√∂√üere Vielfalt f√ľr Kinder und Jugendliche, mehr Vereine und dadurch auch mehr Angebote in den Ferien.

Alle Kinder einer Stadt oder Gemeinde k√∂nnen bei allen Angeboten der anderen Kommunen mitmachen. F√ľr ihre Arbeit brauchen die Jugendpflegerinnen und Jugendpfleger jedoch auch Fahrzeuge.

Die Fahrzeuge werden von den St√§dten und Gemeinden selbst angeschafft und zur Verf√ľgung gestellt. Das bisherige Fahrzeug aus W√∂lfersheim hatte leider einen Motorschaden.

Eine Reparatur w√§re nicht wirtschaftlich gewesen. Daher entschied man sich f√ľr eine Neuanschaffung eines gebrauchten Fahrzeuge.

Nachdem der VW-Bus geliefert und mit den Logos der Jugendpflege beklebt wurde, hat sich der Gemeindevorstand vor einer seiner Sitzungen vom neuen Fahrzeug √ľberzeugt und es an die Jugendpflege √ľbergeben.