NEWS

Kapersburgschule Rosbach: Ganztagsausbau im Plan

Schuldezernent Weckler (Mitte) zusammen mit Schulleiter Holger Frie├č und seiner Stellvertreterin Andrea Br├╝ssow vor der im Bau befindlichen Mensa.

WETTERAUKREIS. - Erster Kreisbeigeordneter und Schuldezernent Jan Weckler hat sich dieser Tage ein Bild vom Fortschritt der Bauarbeiten an der Kapersburgschule in Rosbach gemacht. Fazit: Zum Schuljahresbeginn sollen die Bauarbeiten zum Ausbau des Ganztagsbetriebs abgeschlossen sein.

Nach den Worten von Schuldezernent Weckler wird das Bauwerk direkt an das vorhandene Schulgeb├Ąude angebaut. Insgesamt entstehen auf einer Bruttogrundfl├Ąche von knapp 600 Quadratmetern eine Mensa mit K├╝che sowie den ben├Âtigten Nebenfl├Ąchen. Au├čerdem entstehen Fl├Ąchen f├╝r Inklusion und Schulsozialarbeit, daneben werden auch zwei Betreuungsr├Ąume und ein weiterer Nebenraum gebaut.

ÔÇ×Insgesamt werden wir hier rund 2,3 Millionen Euro f├╝r die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler investieren. Mit 750.000 Euro beteiligt sich die Stadt an der Schaffung von zwei Betreuungsr├Ąumen und einem Nebenraum an den Investitionskosten.

Die Arbeiten sind im Plan. Im August, rechtzeitig zum Schuljahresbeginn 2017/18, wollen wir die R├Ąumlichkeiten einweihenÔÇť, sagte Schuldezernent Weckler im Gespr├Ąch mit Schulleiter Holger Frie├č und seiner Stellvertreterin Andrea Br├╝ssow.