NEWS

„Ein GefĂŒhl des Zusammenseins“

Erste Kreisbeigeordnete Becker-Bösch (links) ĂŒbergibt das CELTIC Spiel an den ASB Karben, Einrichtungsleiter Gernot Ruffing und Verantwortliche Pflegefachkraft Violetta Kettemann.

Becker-Bösch ĂŒbergibt CELTIC Spiel an soziale Einrichtungen

WETTERAUKREIS / KARBEN. - Erste Kreisbeigeordnete und Sozialdezernentin Stephanie Becker-Bösch hat sozialen Einrichtungen in der Wetterau das neue CELTIC Spiel zukommen lassen.

„Die aktuelle Krise hat uns allen einiges abverlangt und tut es auch weiterhin. Gerade soziale Einrichtungen sind durch die Corona- Pandemie und ihre Auswirkungen stark betroffen.

Sie alle haben mit einer sich stĂ€ndig Ă€ndernden Lage zu kĂ€mpfen. Distanz, Ängste und Sorgen haben das Leben und die Arbeit in den letzten Monaten geprĂ€gt und sorgen auch weiterhin fĂŒr Verunsicherung.

Um diesem völlig verĂ€nderten Alltag wieder einen Funken Fröhlichkeit, Spaß und Miteinander zu geben, möchte ich Ihnen und Ihrer Einrichtung ein Exemplar des neuen CELTIC Spiels ĂŒbergeben und damit das gesellschaftliche Miteinander weiter fördern“.

So hieß es in einem persönlichen Anschreiben der Ersten Kreisbeigeordneten und Sozialdezernentin Stephanie Becker-Bösch an soziale Einrichtungen in der ganzen Wetterau.

Als Schirmherrin des neuen Familienspiels „CELTIC“ lade sie alle ein – ob jung oder alt – die Wetterau spielerisch und barrierearm zu entdecken. Insbesondere hoffe Becker-Bösch aber, dass das Spiel in diesen schwierigen Zeiten ein GefĂŒhl der Zusammengehörigkeit und des Zusammenseins schaffe.

Einige Einrichtungen haben das Spiel bereits erhalten. „Ich habe viele RĂŒckmeldungen bekommen und freue mich sehr, dass ich den einzelnen Einrichtungen mit dem Spiel in der Vorweihnachtszeit eine kleine Aufmerksamkeit schenken konnte“, so Becker-Bösch.

CELTIC bringt keltische Kultur nÀher

Um Kindern und Erwachsenen das Leben der Kelten in der Wetterau spielerisch nĂ€her zu bringen, hat PEGASUS Spiele das Familienspiel CELTIC auf den Weg gebracht. Worum geht es? Der KeltenfĂŒrst vom Glauberg ist verstorben.

Nun konkurrieren vier Familien um Macht und Einfluss, indem sie die umliegende Region erschließen und Handel mit dem Ausland betreiben. Denn nur der AnfĂŒhrer der einflussreichsten Familien wird zum nĂ€chsten KeltenfĂŒrsten.

Auch als App verfĂŒgbar, können sich Groß und Klein auf eine keltische Schnitzeljagd durch die Wetterau begeben.