NEWS

News im Wetteraukreis

Adventure-Golf und Trampolinanlage Anlage am Gederner See werden gefördert

WETTERAUKREIS. - Landrat Jan Weckler und Kreisbeigeordneter Matthias Walther haben kürzlich den Zuwendungsbescheid für eine Adventure-Golf-Anlage sowie eine Tramponlinanlage in Gedern in Höhe von rund 200.000 Euro an...[mehr]

Leo rockt die Lumos-BĂĽhne

11-Jähriger aus Nidda gewinnt den ersten Preis beim Bohemien Rhapsody-Contest[mehr]

Neue Feuerwehrfahrzeuge verbessern Brandschutz

Kreisbrandinspektor Henrich stellt Landrat Jan Weckler Prioritätenliste vor[mehr]

Kreisspitze komplett: Kreisbeigeordneter Matthias Walther (CDU) tritt sein Amt an

WETTERAUKREIS. - Gewählt hat ihn der Kreistag bereits am 15. August. Jetzt hat der neue hauptamtliche Kreisbeigeordnete Matthias Walther (CDU) sein Amt beim Wetteraukreis angetreten. Landrat Jan Weckler hat ihn am gestrigen...[mehr]

Erneut Unwetter in der Region – Wetterau kommt glimpflich davon

WETTERAUKREIS. - Erneut sind Unwetter über die Region gezogen. Die Wetterau kam aber relativ glimpflich davon. Vier Mal mussten die Feuerwehren ausrücken, drei Mal in Nidda, einmal in Münzenberg/Ober-Hörgern. Stets ging es um...[mehr]

Lumos Kino in Nidda ist zum wichtigen Kulturträger geworden

WETTERAUKREIS / NIDDA. - Erster Kreisbeigeordneter Jan Weckler hat dieser Tage das Lumos Lichtspiel & Lounge in Nidda besucht. „Mir hat die Geschichte des Kinos sehr imponiert. Drei junge Menschen entwickeln zusammen eine...[mehr]

Tourismus in der Wetterau: Weniger Besucher, aber mehr Ăśbernachtungen

WETTERAUKREIS. - „Die Wetterau ist die typische Tourismusregion für einen Kurzurlaub. Wandern und Radfahren und attraktive Wellnessangebote locken vor allem Kurzurlauber und Ausflügler aus dem Rhein-Main Gebiet“, sagte Erster...[mehr]

Regionalwettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“: Urkunden für Ober-Schmitten und Wenings

WETTERAUKREIS. - Insgesamt 13 Dörfer hatten sich dem Wettbewerb gestellt. Im Herbst fand dann der Regionalentscheid der Region Vogelsberg-Wetterau statt. Bei der Verleihung der Urkunden an die beiden Wetterauer Dörfer...[mehr]

Netzbetreiber sehen Wetteraukreis als ungeeignet fĂĽr die RoutenfĂĽhrung an

Landrat Joachim Arnold zu alternativen SuedLink-Routen: Warten Bewertung durch Bundesnetzagentur ab[mehr]

Staudamm der Niddatalsperre wird grundsaniert

WETTERAUKREIS. - Die Niddatalsperre, 1968 bis 1970 mit dem Ziel errichtet, die Hochwassergefahr der Nidda zu reduzieren, hat sich zu einem beliebten Freizeitziel entwickelt. Angler, Segler, Surfer und Camper, Radfahrer, Inliner,...[mehr]