NEWS

News im Wetteraukreis

Zehn Jahre Hilfe in Fragen der Pflege –Teil 1

WETTERAUKREIS / BĂśDINGEN / FRIEDBERG. - Vor zehn Jahren wurde der erste PflegestĂĽtzpunkt im Wetteraukreis eingerichtet. Getragen wird er gemeinsam von den Pflegekassen und den Kommunen. Hier im Wetteraukreis ist die AOK der...[mehr]

10.000 Impfungen durchgefĂĽhrt

WETTERAUKREIS / FRIEDBERG / BĂśDINGEN. - 10.000 Erst- und Zweitimpfungen sind, am heutigen Dienstag, 16. Februar, im Wetteraukreis durchgefĂĽhrt worden. Die meisten Impfungen haben mobile Impfteams in Alten- und Pflegeeinrichtungen...[mehr]

Hilfe für Hochwassergeschädigte im Wetteraukreis

Anträge auf Finanzhilfe können gestellt werden[mehr]

Reibungsloser Start im BĂĽdinger Impfzentrum

WETTERAUKREIS / BÜDINGEN. - Reibungslos verlief der heutige Start der Impfungen im Impfzentrum in Büdingen. Wegen der knappen Impfdosen können allerdings aktuel nur 130 Impfungen am Tag durchgeführt werden. Dafür wurden zwei...[mehr]

Von Ober-Mörlen ins Impfzentrum: Ingeborg Fedler war eine der ersten Impflinge

WETTERAUKREIS / BÜDINGEN / OBER-MÖRLEN. - Die 86-jährige Ingeborg Fedler war eine der Ersten, die sich am heutigen Dienstag, 9. Februar, im Impfzentrum in Büdingen impfen ließ. Die Seniorin aus Ober-Mörlen wurde von ihrem Sohn...[mehr]

Hochwasser im Wetteraukreis

Anträge auf Finanzhilfe können gestellt werden[mehr]

Becker-Bösch bietet Jugendhilfeträgern unbürokratische Unterstützung an

WETTERAUKREIS / FRIEDBERG. - Um vom Hochwasser betroffene Kindertages- und Jugendhilfeeinrichtungen zu helfen, bietet Erste Kreisbeigeordnete Stephanie Becker-Bösch unbürokratische Unterstützung an. Das verheerende Hochwasser...[mehr]

Büdinger Impfzentrum öffnet nächste Woche Dienstag

WETTERAUKREIS / BÜDINGEN. - Am Dienstag, 9. Februar, wird das Impfzentrum in Büdingen eröffnet. Zum Start wird es aber nur einen reduzierten Betrieb geben. „Wir müssen vorerst mit knappen Impfdosen rechnen, so dass statt der...[mehr]

Hochwasser im Wetteraukreis: Kreis plant Nothilfen bei Elementarschäden

WETTERAUKREIS. - Am vergangenen Freitag wurde der Wetteraukreis, insbesondere in seinen östlichen Teilen, von einer Hochwasserkatastrophe betroffen. Das gesamte Ausmaß ist noch nicht ermittelt, aber allein die Schäden in der...[mehr]

Hochwasser am Seemenbach: Lage am RegenrĂĽckhaltebecken stabilisiert

WETTERAUKREIS / ALTENSTADT. - „Nachdem es seit einiger Zeit nicht mehr regnet, hat sich die Hochwassersituation stabilisiert. Dennoch müssen wir die Lage weiter genau beobachten“, sagte Landrat Jan Weckler am heutigen...[mehr]