News im Wetteraukreis

Naturverbundenheit und Biofleisch: Was Menschen zur Jagd treibt (Teil 3)

WETTERAUKREIS / BÜDINGEN. - Nach den zwei Texten zur Unteren Jagdbehörde hat sich der Autor entschlossen, an einer Jagd teilzunehmen. Schießen wird er allerdings nur mit seiner Kamera und einem 300-Millimeter-Teleobjektiv. Als...[mehr]

Dorferneuerung in Wolferborn und Michelau geht weiter

Landrat Jan Weckler √ľberreicht F√∂rderbescheide f√ľr das Dorfgemeinschaftshaus in Wolferborn und die ‚ÄěAlte Schule in Michelau‚Äú[mehr]

Weckmänner im Regenbogenland

B√úDINGEN. - √úber 70 Weckm√§nner verteilten heute Henrike Strauch, Erste Stadtr√§tin von B√ľdingen, und Manfred Hix, Mitglied des Kirchenvorstandes, an die Kinder der evangelischen Kindertagesst√§tte Regenbogenland in B√ľdingen...[mehr]

Adventure-Golf und Trampolinanlage Anlage am Gederner See werden gefördert

WETTERAUKREIS. - Landrat Jan Weckler und Kreisbeigeordneter Matthias Walther haben k√ľrzlich den Zuwendungsbescheid f√ľr eine Adventure-Golf-Anlage sowie eine Tramponlinanlage in Gedern in H√∂he von rund 200.000 Euro an...[mehr]

Neue Feuerwehrfahrzeuge verbessern Brandschutz

Kreisbrandinspektor Henrich stellt Landrat Jan Weckler Prioritätenliste vor[mehr]

Manufaktur f√ľr hausgemachte K√∂stlichkeiten

Regionale Spezialit√§ten aus B√ľdingen und der Wetterau[mehr]

Großes Interesse an archäologischen Untersuchungen

Der Tag der offenen Grabung in B√ľdingen B√ľches war sehr gut besucht[mehr]

Sch√ľlerzahlen durch Zuzug immer schwerer prognostizierbar

WETTERAUKREIS / B√úDINGEN. - Die Schulentwicklung in der Wetterau entwickelt sich immer dynamischer. Insbesondere die hohen Zuz√ľge von Familien sorgen f√ľr erschwerte Bedingungen bei der Schulraumplanung. ‚ÄěWir werden in Zukunft...[mehr]

Wetterau wächst weiter: Zuwachs um zehn Prozent erwartet

Gro√üe Herausforderungen f√ľr Kommunen: Butzbach, Bad Vilbel, Limeshain, Bad Nauheim, Friedberg und B√ľdingen am meisten betroffen[mehr]

Erneut Unwetter in der Region ‚Äď Wetterau kommt glimpflich davon

WETTERAUKREIS. - Erneut sind Unwetter √ľber die Region gezogen. Die Wetterau kam aber relativ glimpflich davon. Vier Mal mussten die Feuerwehren ausr√ľcken, drei Mal in Nidda, einmal in M√ľnzenberg/Ober-H√∂rgern. Stets ging es um...[mehr]

<< Erste < Vorherige Page 1 Page 2 Page 3 Page 4 Nächste > Letzte >>