NEWS

Schwer verletzt: PKW erfasst 27-jĂ€hrigen FußgĂ€nger auf der K 75 - Fahrer flĂŒchtet

FRÄNKISCH-CRUMBACH. - Am frĂŒhen heutigen Samstagmorgen, 26. November, wurde um 2.55 Uhr, auf der Kreisstraße 75 in Höhe des FrĂ€nkisch-Crumbacher Weilers Michelbach ein FußgĂ€nger von einem PKW erfasst und schwer verletzt. Nachdem der PKW nach dem Zusammenstoß kurz angehalten und der Fahrer mit der Begleiterin des Verletzten gesprochen hatte, flĂŒchtete der Unfallverursacher mit seinem Fahrzeug in Richtung Reichelsheim.

Ersten Ermittlungen zufolge lief der 27-jÀhrige Mann gemeinsam mit seiner Begleiterin am rechten Fahrbahnrand der K 75 aus Richtung FrÀnkisch-Crumbach kommend in Richtung Reichelsheim. Der spÀtere Unfallverursacher befuhr mit seinem PKW die K 75 in gleicher Richtung. In Höhe Michelbach erfasste der PKW-Fahrer den 27-jÀhrigen mit der rechten Fahrzeugseite von hinten und verletzte diesen schwer.

Nachdem der Fahrer des PKW kurz stoppte und von der Begleiterin des Verletzten darauf hingewiesen wurde, dass man schnell Hilfe benötigen wĂŒrde, setzte dieser seine Fahrt in Richtung Reichelsheim fort. Bei dem flĂŒchtigen Fahrer soll es sich um einen 25- bis 45-jĂ€hrigen Mann mit Dreitagebart und dunklen kurzen Haaren gehandelt haben.

Die Zeugin gab an, dass es sich um einen SĂŒdlĂ€nder gehandelt haben könnte. Von dem flĂŒchtigen PKW ist lediglich bekannt, dass es sich um einen dunklen Kleinwagen gehandelt haben soll. Auch war ein UnfallsachverstĂ€ndiger mit der Rekonstruktion des Unfallgeschehens vor Ort im Einsatz.

Nach dem flĂŒchtigen Unfallverursacher wurde eine Großfahndung eingeleitet, welche bis dato noch negativ verlaufen ist. Sollten BĂŒrger ein verdĂ€chtiges Fahrzeug mit frischen UnfallschĂ€den feststellen, mögen sich diese bitte an ihre nĂ€chstgelegene Polizeidienststelle wenden.