NEWS

Unfallflucht unter Einfluss berauschender Mittel und ohne FĂŒhrerschein

BEERFURTH. - Am heutigen Samstag, 09. Februar, wurde der Einsatzleitstelle des PolizeiprĂ€sidiums SĂŒdhessen ein beschĂ€digter Pkw in Beerfurth gemeldet.

Eine Streife der Polizeistation Erbach konnte vor Ort einen stark unfallbeschÀdigten grauen Pkw VW Golf vorfinden, von welchem die Kennzeichenschilder entfernt waren.

Nach intensiven Ermittlungen steht ein 16-jĂ€hriger Beerfurther unter Verdacht das Fahrzeug ohne erforderliche Fahrerlaubnis und unter Einfluss von Alkohol und mutmaßlich anderen berauschenden Mitteln im öffentlichen Verkehrsraum gefĂŒhrt zu haben.

Außerdem soll er den FahrzeugschlĂŒssel ohne des Wissens des SchlĂŒsselberechtigten entwendet haben, um so das Fahrzeug widerrechtlich nutzen zu können.

Mit diesem Fahrzeug verlor er anschließend zwischen 05 Uhr und 05:30 Uhr in einer Linkskurve, aufgrund seines Alkohol und mutmaßlichem Drogenkonsums sowie ĂŒberhöhter Geschwindigkeit, die Kontrolle und kam nach rechts von der Fahrbahn ab, wo er auf eine Böschung auffuhr und frontal gegen einen Baum prallte.

Nach dem Unfall stellte der Beerfurther das Fahrzeug an der Unfallstelle ab, entfernte die Kennzeichen und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Der FahrzeugfĂŒhrer blieb unverletzt. Der widerrechtlich genutzte Pkw hat nur noch Schrottwert.