H√∂chst: Gartenh√ľtte brennt nieder - Polizei nimmt 17-j√§hrigen Tatverd√§chtigen fest

ODENWALDKREIS / H√ĖCHST. - Eine Gartenh√ľtte auf einem Grundst√ľck in der Frankfurter Stra√üe in H√∂chst brannte in der Nacht zum heutigen Freitag, 11. Januar, gegen 2.45 Uhr vollst√§ndig nieder. Es entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro.

Die Freiwillige Feuerwehr H√∂chst war zur Brandbek√§mpfung im Einsatz. Anwohner bemerkten in diesem Zusammenhang eine Person, die zu Fu√ü vom Brandort fl√ľchtete.

Im Rahmen der sofort eingeleiteten polizeilichen Fahndungsmaßnahmen, an der auch ein Polizeihubschrauber beteiligt war, konnten die Beamten in Tatortnähe einen 17-Jährigen vorläufig festnehmen.

Zurzeit wird gepr√ľft, ob er an der Tat beteiligt war und m√∂glicherweise auch weitere Br√§nde im Odenwaldkreis gelegt haben k√∂nnte. Wie berichtet war es zuletzt in Michelstadt (siehe FACT-Bericht unter: www.de-fakt.de/bundesland/hessen/odenwaldkreis/details/?tx_ttnews) und Zell (siehe FACT-Bericht unter: www.de-fakt.de/bundesland/hessen/odenwaldkreis/details/?tx_ttnews) zu Brandsch√§den gekommen, bei denen in Michelstadt gar eine 67-j√§hrige Bewohnerin eines Fachwerkhauses zu Tode gekommen ist.

Aus R√ľcksicht auf die laufenden Ermittlungen k√∂nnen derzeit von den Ermittlern keine weiteren Angaben zum Sachverhalt gemacht werden.