NEWS

Wirtschaftsminister Tarek Al Wazir nimmt in Lorsch Negativpreis entgegen

Anita Jatrakos, Mitstreiterin der BI Gegenwind Siedelsbrunn, Ulfenbachtal & Kahlberg (rechts) ĂŒberreicht Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al Wazir, BÜNDNIS 90 / GRÜNE, den >1. Goldenen Schwachwindbeutel 2018< im Beisein von Daniela Wagner, MdB, BÜNDNIS 90 / GRÜNE (links) und Matthias Schimpf, Vorstandssprecher, BÜNDNIS 90 / GRÜNE Bergstrasse (2. von links).

Leicht irritiert, ob des verliehenen Negativpreises: Daniela Wagner, MdB, BÜNDNIS 90 / GRÜNE Darmstadt, Matthias Schimpf, Vorstandssprecher, BÜNDNIS 90 / GRÜNE Bergstrasse, Tarek Al Wazir, hessischer Wirtschaftsminister BÜNDNIS 90 / GRÜNE (von links nach rechts). Fotos: BĂŒrgeriniiative Siedelsbrunn & Ulfenbachtal

„1. Goldener Schwachwindbeutel 2018“ fĂŒr den Spitzenkandidaten der GRÜNEN zur hessischen Landtagswahl am Sonntag, 28. Oktober 2018

SÜDHESSEN / LORSCH. - Der „1. Goldene Schwachwindbeutel 2018“ wurde Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al Wazir (BÜNDNIS 90 / GRÜNE) am gestrigen Freitag, 5. Oktober, in Lorsch ĂŒberreicht.

Die BĂŒrgerinitiativen Gegenwind Siedelsbrunn, Ulfenbachtal & Kahlberg ĂŒbergaben ihm diese Negativ-Auszeichnung fĂŒr eine frevelhafte Energiepolitik und fĂŒr den Bau von natur- und landschaftszerstörerischen Windkraft-Industrieanlagen bei einer Wahlveranstaltung der GRÜNEN zur bevorstehenden Landtagswahl in Lorsch.