NEWS

GO! Starts up: Gut besuchte Gr├╝ndungsfeier mit starkem Input

Bei der Gr├╝ndungsfeier des Vereins GO! konnten die Verantwortlichen am Ende ├╝ber 150 G├Ąste und 15 neue Vereinsmitglieder begr├╝├čen.

Knapp 40 Ideen wurde von den G├Ąsten dem Verein unterbreitet, und...

...an der Pinnwand fixiert. Nun gilt es die Umsetzung der Projekte zu pr├╝fen um diese gemeinsam mit Vereinen oder lokalen Akteuren zu verwirklichen. Fotos: Klaus Johe

OBERZENT. - Der neu gegr├╝ndete Verein ÔÇ×Generation Oberzent e. V.ÔÇť (GO!) hat am Sonntag, 16. September, seine Gr├╝ndungsfeier auf dem Sportplatz in Airlenbach veranstaltet.

Der Verein GO!, der satzungsgem├Ą├č u.a. auf dem Gebiet der F├Ârderung und Erhaltung von Kultur f├╝r junge Menschen, Familien sowie Senioren im gesamten Gebiet der Stadt Oberzent t├Ątig werden will, wird durch Initiierung, Organisation und Betreuung kultureller Veranstaltungen wie Konzerten, Lesungen und Vortr├Ągen, regelm├Ą├čig stattfindender Jugend- und Seniorentreffs oder auch sportlichen Events aktiv werden.

Vorsitzender Erik Kadesch konnte rund 100 Personen begr├╝├čen, was den Verantwortlichen zeigt, dass ihr Ansinnen der Weg in die richtige Richtung ist.

Gemeinsam mit B├╝rgern und den Ortsvereinen will GO! mit dazu beitragen, dass der Fusionsaufschwung im gesamten Stadtbereich verbindend Fr├╝chte tr├Ągt.

Es wurde noch einmal Wert darauf gelegt, dass GO! sich in keinem Fall als Gegenst├╝ck zu bestehenden Vereinen versteht ÔÇô eher als ein Teil von ÔÇ×Gemeinsam l├Ąsst sich immer mehr erreichenÔÇť.

Katharina und Michael Hofmann, vom Vorstand, stellten dann die ersten Projekte vor. Dazu z├Ąhlen u.a. Besuche in den Senioren- und Pflegeheimen, eine Autorenlesung, ein Skatturnier und als erstes ├Âffentliche Projekt eine musikalische Wanderung ÔÇ×GO! MusikÔÇť am 13. Oktober mit dem Ziel Eutersee (weitere Details dazu folgen).

Gemeinsam mit dem DRK wurden die G├Ąste mit einer Kartoffelsuppe bewirtet - bei den Vorarbeiten wurde GO! von Helfern des M├Ąnnerkochkurses ÔÇ×Martinsm├ĄnnerÔÇť unterst├╝tzt, ein gelungenes Beispiel, dass gemeinsam mehr geht.

Am Ende des Tages waren ├╝ber 150 G├Ąste aus der gesamten Oberzent bei der Veranstaltung. Neben interessanten Gespr├Ąchen, auch mit Neub├╝rgern, wurde die Chance eigene Ideen f├╝r die Zukunft der Oberzent einzubringen rege genutzt.

Am Abend waren knapp 40 Vorschl├Ąge an der Pinnwand zu lesen, die der Vorstand nun pr├╝fen wird. Dann wird versucht, gemeinsam mit lokalen Vereinen oder Akteuren, die ersten Projekte in Angriff zu nehmen.

Ziel soll es sein, bis zum Fr├╝hjahr einige der Vorschl├Ąge umsetzungsreif in 2019 an den Start zu bringen. Zudem hatten bis zum Abend 15 Personen ihren Aufnahmeantrag ausgef├╝llt abgegeben, fast ebenso viele Anmeldeformulare wurden noch mitgenommen. Insgesamt ein gelungener Start von GO!

Weitere Informationen ├╝ber GO! und die Kontaktaufnahme ist ├╝ber die Homepage www.generation-oberzent.de sowie ├╝ber Facebook #generation.oberzent m├Âglich.