NEWS

Kreuzungsunfall mit einem Verletzten am Stockheimer Knoten in Michelstadt

MICHELSTADT. - Am Donnerstag, 11. April, ereignete sich gegen 23:30 Uhr im Kreuzungsbereich Stockheimer Knoten der B45 und B47 in Michelstadt ein Verkehrsunfall bei dem ein Mitfahrer verletzt wurde.

Nach bisherigem Ermittlungsstand befuhr ein 55-jähriger Mann aus Erbach mit seinem Pkw Mercedes die Amorbacher Straße in Richtung Roßbacher Weg und querte dabei die B45. Ein 18-jähriger Michelstädter Autofahrer befuhr die B45 aus Richtung Erbach kommend mit seinem Opel.

Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß zwischen beiden Fahrzeugen, welche im Verlauf beide von der Unfallstelle abgeschleppt werden mussten.

Bei dem Unfall wurde der 19-jährige aus Erbach stammende Mitfahrer des Michelstädters leicht verletzt und musste zur Untersuchung in das örtliche Krankenhaus gebracht werden.

Der Gesamtschaden d√ľrfte bei ca. 25.000 EUR liegen. Die Feuerwehr Michelstadt musste die Verunreinigung der Fahrbahn beseitigen. Sachdienliche Hinweise zum Verkehrsunfall nimmt die PSt. Erbach unter 06062-9530 entgegen.