NEWS

Aus dem Wachbuch der Odenwälder Polizei

Die Odenwälder Polizei muss sich aktuell mit diversen Delikten wie Wohnungseinbruch, Sachbeschädigungen, einem Verkehrsunfall sowie Farbschmierereien quer durch das Kreisgebiet beschäftigen

Polizei ermittelt nach Einbruch in Brensbach: Zeugen gesucht

Im Zeitraum zwischen Donnerstagmorgen, 11.Januar, und Samstagnachmittag, 13. Januar, drangen Kriminelle auf bislang unbekannte Weise in ein Haus in der Brensbacher Hintergasse ein.

Aus einer in dem Geb√§ude befindlichen Wohnung sowie der Gastst√§tte im Erdgeschoss wurden anschlie√üend Bargeld, M√ľnzen und Armbanduhren entwendet. Nach vollendeter Tat verlie√üen die T√§ter das Haus und fl√ľchteten in unbekannte Richtung.

Die Ermittlerinnen und Ermittler des Kommissariats 21/22 in Erbach haben die Ermittlungen wegen des Verdachts des besonders schweren Diebstahls aufgenommen.

Wer im relevanten Zeitraum in Tatortnähe verdächtige Personen oder Aktivitäten bemerkt hat, wird gebeten, sich zu melden. Sachdienliche Hinweise können unter der Telefonnummer 06062/9530 mitgeteilt werden.

Mehrere Fahrzeuge in Beerfelden beschädigt: Polizei ermittelt nach Sachbeschädigung

Mindestens acht im Eberbacher Weg in Beerfelden geparkte Fahrzeuge sind in der Nacht zum Sonntag, 14. Januar, gegen 03 Uhr, von noch unbekannten Tätern beschädigt worden.

Dabei hatten es die Vandalen auf die Au√üenspiegel abgesehen und diese abgetreten. Zudem wurde ein auf einem Grundst√ľck abgestelltes Motorrad umgeworfen. Der Schaden wird derzeit insgesamt auf rund 2.500 Euro gesch√§tzt.

Das Kommissariat 41 in Erbach ermittelt wegen Sachbeschädigung und nimmt unter der Rufnummer 06062/9530 sachdienliche Hinweise von Zeugen zu den Tätern entgegen.

Zeugen nach Verkehrsunfall in der Michelstädter Relystraße gesucht

Am Montag. 15. Januar, gegen 06:20 Uhr ereignete sich in der Relystraße in Michelstadt ein Verkehrsunfall, bei dem ein PKW mit einem entgegenkommenden PKW zusammenstieß. Hierbei entstand an beiden Fahrzeugen Sachschaden.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Unfallhergang geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06062 / 9530 mit der Polizeistation Erbach in Verbindung zu setzen.

Zeugen nach Farbschmierereien in Reichelsheim gesucht

Unbekannte haben in der Nacht zum Samstag, 13. Januar, in Reichelsheim mehrere Farbschmierereien hinterlassen. Da unter anderem auch Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen gespr√ľht wurden, ermittelt jetzt der polizeiliche Staatsschutz und sucht Zeugen mit sachdienlichen Hinweisen.

An der Reichenberghalle, in der Konrad-Adenauer-Allee, in der Beerfurther Stra√üe, der Darmst√§dter Stra√üe und in der Reichenberger Stra√üe beschmierten die Kriminellen Hausw√§nde, ein Auto sowie Schauk√§sten und Stra√üenschilder mit silberfarbener und goldfarbener Spr√ľhfarbe.

Aufgrund des Inhalts gehen die Ermittler von einem Zusammenhang zwischen den Taten aus. Sachdienliche Hinweise zu verd√§chtigen Wahrnehmungen nimmt der polizeiliche Staatsschutz des Polizeipr√§sidiums S√ľdhessen unter der Rufnummer 06151/969-0 entgegen.