NEWS

Förderpreis „Klinik mit Herz“ fĂŒr Vereine und Institutionen

Asklepios Schlossberg-Klinik Bad König verteilt insgesamt 5.000 Euro PrÀmie auf bis zu drei Projekte

BAD KÖNIG. - Die Asklepios Schlossberg Klinik Bad König verstĂ€rkt, als einer der grĂ¶ĂŸten Arbeitgeber des Odenwaldkreises, ihr soziales Engagement fĂŒr gemeinnĂŒtzige und dem Gemeinwohl dienenden Projekten von Vereinen und Institutionen, die im Odenwaldkreis ihren Sitz haben.

HierfĂŒr hat die Klinik einen neuen Förderpreis eingerichtet, der 2024 zum ersten Mal vergeben wird. Er trĂ€gt die Bezeichnung „Klinik mit Herz“ und richtet sich an Vereine, Organisationen und Einrichtungen im Odenwaldkreis, die im Zeitraum vom 1. Januar bis 31. MĂ€rz 2024 ihre Bewerbung einreichen können.

Zahlreiche Vereine und Einrichtungen setzen sich in ihrem tĂ€glichen Engagement und mit ihren Angeboten fĂŒr die in der Region lebenden Menschen sowie fĂŒr die kulturelle Vielfalt im Landkreis ein.

Mit dem Förderpreis will die Klinik einen wichtigen Beitrag dazu leisten, dass die dabei entstehenden Visionen, PlĂ€ne und unterstĂŒtzungswĂŒrdigen Projekte auch umgesetzt werden können und nicht am Fehlen der benötigten finanziellen Mittel scheitern mĂŒssen.

Mit dem neu ins Leben gerufenen Förderpreis „Klinik mit Herz“ möchte die Asklepios Schlossberg Klinik Bad König Ideengebern bei der Umsetzung ihrer besonderen gemeinnĂŒtzigen Projekte unter die Arme greifen.

FĂŒr den Förderpreis können sich Vereine und Institutionen bewerben, wie beispielsweise Fördervereine von KindertagesstĂ€tten, Kinder- und Jugendeinrichtungen, Sportvereine, soziale und kulturelle Einrichtungen.

FĂŒr das Bewerbungsverfahren hat die Klinik ein Onlineportal eingerichtet, welches ĂŒber die Klinik-Homepage (www.asklepios.com/bad-koenig/) zu erreichen ist. Bewerbungen werden ausschließlich online entgegengenommen, die Einreichung einer Bewerbung ĂŒber den Postweg oder per Email ist ausgeschlossen.

Eine Besonderheit des Förderpreises ist es, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Klinik die Entscheidung darĂŒber treffen, welche Projekte prĂ€miert werden. FĂŒr die drei besten Bewerbungen stellt die Schlossberg Klinik einen Betrag von insgesamt 5.000 Euro zur VerfĂŒgung.

Die schlussendlich genaue Aufteilung dieses Förderbetrags auf die drei Gewinner-Projekte, die den BeschĂ€ftigten der Klinik besonders „am Herzen“ liegen, trifft die Klinikleitung der Asklepios Schlossberg Klinik.