NEWS

Zweifache Zuwendung f├╝r das Herzenswunsch-Mobil des Roten Kreuzes

Die Laienspielgruppe ÔÇ×Die Nochtw├ĄwwereÔÇť aus Reichelsheim mit ihrem Vorsitzenden Dieter Landrock (hintere Reihe, 3. von links) sowie den DRK-Mitarbeiter Daniel Rabes und die Projektleiterin Jennifer Zellmann (vorne Mitte) bei der Spenden├╝bergabe. Foto: privat

Laientheater aus Reichelheim und Darmst├Ądter Firma spenden im Zeichen der Menschlichkeit

ODENWALDKREIS / REICHELSHEIM. - Professionalit├Ąt im Zeichen der Menschlichkeit hat k├╝rzlich die Reichelsheimer Laienspielgruppe ÔÇ×Die Noachtw├ĄwwereÔÇť bewiesen, indem sie einen Teil des Eintrittspreises ihres letzten Theaterst├╝ckes dem DRK-Kreisverband Odenwaldkreis f├╝r dessen Projekt ÔÇ×Herzenswunsch-MobilÔÇť gespendet hat.

Bei vier Auff├╝hrungen der Kom├Âdie ÔÇ×Kaviar und HasenbratenÔÇť konnten somit 1.120 Euro f├╝r die gute Sache zur├╝ckgelegt werden. Im gleichen Atemzug hat die Fa. ITL-Software aus Darmstadt, der Arbeitgeber des 2. Vorsitzenden Marco Wolf, reagiert und zus├Ątzlich 750 Euro f├╝r das Fahrzeug des Roten Kreuzes in der Belegschaft gesammelt.

K├╝rzlich haben die Schauspieler die Spenden an DRK-Projektleiterin Jennifer Zellmann ├╝bergeben. Das ÔÇ×Herzenswunsch-MobilÔÇť wird von den DRK-Kreisverb├Ąnden Odenwaldkreis, Darmstadt-Dieburg und Bergstra├če unterhalten, um schwer kranken Menschen, denen das Lebensende bevorsteht, eine Reise zu ihren Wunschzielen zu erf├╝llen und finanziert sich ausschlie├člich aus Spenden und Zuwendungen.

Das Fahrzeug ist modern aus gestattet und wird von ehrenamtlichem Personal besetzt. Mit dem Projekt erf├╝llt das Rote Kreuz Sehns├╝chte und bringt seine G├Ąste ans jeweilige Ziel ihrer Tr├Ąume.

ÔÇ×├ťber die Telefonnummer 06062 / 607-310 oder die E-Mail: herzenswuensche(at)drk-odenwaldkreis.de nimmt man Kontakt auf. Danach werden die wenigen weiteren Schritte besprochenÔÇť, informiert Projektleiterin Jennifer Zellmann vom Roten Kreuz.