NEWS

Elfenbeinschnitzer und Mammut im Dorftreff Olfen am 31.Oktober

Elfenbeinschnitzermeister und Designer Bernhard Röck wird beim Olfener Dorftreff am 31. Oktober in die Geheimnisse der Schnitzkunst einfĂŒhren. Foto: Pressedienst Dorftreff Olfen

OLFEN. - Mit dem jĂŒngsten Teil der Geschichte des nun 240 Jahren bestehenden Elfenbeinschnitzer Handwerks im Odenwald seit der BegrĂŒndung im Jahre 1783 durch Graf Franz I. bis zur Verarbeitung von Mammut Elfenbein in der heutigen Zeit befasst sich ein Vortrag mit Film durch den Designer und Elfenbeinschnitzer Bernhard Röck aus Erbach-GĂŒnterfĂŒrst.

Das Verbot der Nutzung afrikanischen Elefanten-Elfenbeins durch das weltweite Artenschutz-Übereinkommen hat die Elfenbeinschnitzer gezwungen, Auswege fĂŒr das Traditions-Handwerk zu finden.

Mit einem Filmteam machte Röck sich im August 1991 auf den Weg nach Sibirien zur EismeerkĂŒste, wo Mammut-StoßzĂ€hne aus dem Dauerfrostboden geborgen werden, die ĂŒber Handelswege auch nach Erbach kommen. Der Film „Die Mammutstory“ wurde sowohl im Hessischen Fernsehen als auch international gezeigt.

Wie immer sind beim Olfener Dorftreff am Dienstag, 31. Oktober, um 14.30 Uhr im Gasthaus „Zum SpĂ€lterwald“ GĂ€ste aller Generationen aus nah und fern willkommen zu Kaffee und Kuchen oder SpezialitĂ€ten aus der hauseigenen Metzgerei.

Reservierung zum Mittagessen ist direkt ĂŒber 06068-2535 möglich. Kontakt zur Platzreservierung gibt es bei Horst Schnur unter E-Mail horstschnur(at)gmx.de oder Telefon 06068-2519.