NEWS

Einhard-Buch von Horst Schnur im Nachdruck erschienen

Seinen ersten Nachdruck hÀlt der Autor Horst Schnur in HÀnden.

Der Autor Horst Schnur begutachtet mit Benjamin Gundlach von der Druckerei M+K in Steinbach den ersten Nachdruck des „Einhard“. Fotos: Traudel Schnur

OLFEN /STEINBACH. - Nachdem die erste Auflage des Buches „Einhard-– Ein Universalgelehrter – Leben und Wirken bis in unsere Zeit“ aus dem Jahre 2019 vergriffen war und die Nachfrage immer wieder geĂ€ußert wurde, ist es dem Autor Horst Schnur in Verbindung mit der Druckerei M+K in Steinbach nun gelungen einen Nachdruck im Eigenverlag anzubieten.

Das Buch umfasst 216 Seiten im DIN A4-Format und hat eine Fadenbindung mit vielen farbigen Abbildungen. Es kostet im Buchhandel unverÀndert 34,90 Euro.

Mit dem aus dem Maingau stammenden Einhard tritt eine Person ins Rampenlicht der Geschichte, die am Hof Karls des Großen in Aachen ab 794 im direkten Beisammensein mit dem Herrscher Einfluss auf die Politik der damaligen Zeit genommen hat.

Nach dem Tod Karls des Großen schenkte ihm dessen Sohn Ludwig der Fromme fĂŒr seine Dienste in der Diplomatie und in der Gestaltung der Kunst im Jahr 815 die Mark Michelstadt und Ober-Mulinheim, das heutige Seligenstadt, wo die Gebeine von Einhard mit seiner Frau Imma in einem Sarkophag ruhen.

In seinem bedeutenden Werk „Vita Carola Magni" beschreibt er das Leben Karls des Großen. In seiner Mark Michelstadt ließ er in Steinbach eine Basilika errichten, die 827 mit den aus Rom beschafften Reliquien der Heiligen Marcellinus und Petrus geweiht wurde.

Der Autor versucht anhand der nachgewiesenen Maßeinheiten die BautĂ€tigkeit der langobardischen Baumeister vom Comer See darzustellen.

In ihrem Grundbestand und ihrer Einmaligkeit steht das vom Land Hessen unterhaltene Baudenkmal den geschichtsinteressierten Besuchern zur Besichtigung offen.

Das Buch enthÀlt Hinweise auf Forschungsergebnisse und bezieht sich auf fast 200 historische Quellen. Es spannt einen Bogen bis in die Gegenwart und ist ein wertvoller Beitrag zur Heimatforschung der Region.