NEWS

ÔÇ×Ehrenamt ist unbezahlbarÔÇť

Die gl├╝cklichen B├╝rgerinnen und B├╝rger bei der Verleihung der E-Card des Landes Hessen mit 1. Kreisbeigeordneter Oliver Grobeis (rechts). Foto: Pressedienst Odenwaldkreis

Erster Kreisbeigeordneter ├╝bergibt E-Cards in Rothenberg

ODENWALDKREIS / ROTHENBERG. - Bei bestem Wetter ├╝bergab Erster Kreisbeigeordneter Oliver Grobeis unter freiem Himmel vor dem Pumpenh├Ąuschen Rothenberg Ehrenamts-Cards an engagierte B├╝rgerinnen und B├╝rger.

Gastgeber war der Verkehrs- und Versch├Ânerungsverein Rothenberg, der den G├Ąsten zu Beginn Wissenswertes ├╝ber die Wasserpumpe und die Aktivit├Ąten des Vereins vermittelte.

Daf├╝r wurde die Pumpe, die es in Deutschland nur noch ein weiteres Mal in einem Museum gibt, in Betrieb genommen. Den offiziellen Teil der Veranstaltung leitete dann der M├Ąnnergesangverein 1911 Rothenberg musikalisch ein.

ÔÇ×Ehrenamt ist unbezahlbar. Mit der Verleihung der E-Card in einem solchen Rahmen wollen wir Ihnen aber zeigen, dass wir Ihr Engagement sehr sch├Ątzen,ÔÇť wandte sich Grobeis an die Ehrenamtlichen.

ÔÇ×Der Odenwaldkreis lebt von seinen Vereinen und den Menschen, die sich mit viel Leidenschaft ehrenamtlich engagieren.ÔÇť

Dem stimmte auch der gastgebende B├╝rgermeister Christian Kehrer zu. F├╝r ihn hat das Ehrenamt in allen Kommunen eine zentrale Bedeutung f├╝r das Gemeinschaftsgef├╝hl.

Inhaberinnen und Inhaber der E-Card erhalten an ├╝ber 100 Orten im Odenwaldkreis Verg├╝nstigungen ÔÇô bei kommunalen Einrichtungen, kulturellen Angeboten aber auch im Einzelhandel. An diesem Abend kam mit dem Autohaus ÔÇ×Treffpunkt ThierolfÔÇť (Michelstadt und H├Âchst) ein weiterer Sponsorenpartner dazu.

B├╝rgerinnen und B├╝rger, die sich mindestens f├╝nf Stunden in der Woche ehrenamtlich engagieren, k├Ânnen bei der Ehrenamtsagentur des Odenwaldkreises die E-Card beantragen.

Die Mitarbeiter Benjamin Renkel-Magsam und Hiltrud Geyer stehen aber auch Vereinen mit Rat und Tat zur Seite (Telefon 06062 70-127, E-Mail engagiert(at)odenwaldkreis.de).

Die n├Ąchste gro├če, von der Ehrenamtsagentur organisierte Aktion, sind die Freiwilligentage am 9. und 16. September.

In Rothenberg erhielten folgende engagierte B├╝rgerinnen und B├╝rger die E-Card des Landes Hessen:

Svenja Uhrig, Werner Geider, Andrea Hess-Kraus, Ines Wendel, Ursula Wendel, Harald Wendel, Klarissa Maurer, Maik Harisch, Jennifer Gerbig, Manfred Gerbig, Uwe Krause, Ilona Krause, Katja Badge, Anette Fedra, Walter Gerbig, Herta Geider, Cirsten Hechler (alle Oberzent) und Patrick Wendel (Ludwigshafen) von der Schwimmbad-Initiative Hetzbach.