NEWS

Touristische Arbeitsgemeinschaft (TAG) Munteres M├╝mlingtal wird Verein

Der neue Gesamtvorstand der TAG Munteres M├╝mlingtal nach der Vereinsgr├╝ndung: Alexander Stockert (Gewerbeverein Bad K├Ânig), B├╝rgermeister Axel Muhn (Bad K├Ânig) Alexander Friedrich (Gewerbeverein Breuberg), B├╝rgermeisterin Deirdre Heckler (Breuberg), B├╝rgermeister Andreas Koch (Brombachtal), Frank Kirsch (Brombachtal), B├╝rgermeister Horst Bitsch (H├Âchst), Riccardo Westphal (Gewerbeverein H├Âchst), Marvin Vogel (M├Âmlingen), B├╝rgermeister Tassilo Schindler (L├╝tzelbach), Wolfram Leitermann (Gewerbeverein L├╝tzelbach), Edith B├╝ttner (Gemeinder├Ątin, Gewerbeverein M├Âmlingen), B├╝rgermeister Siegfried Scholtka (M├Âmlingen), Erika Giegerich (2. B├╝rgermeisterin M├Âmlingen, von links). Foto: Pressedienst Breuberg

BAD K├ľNIG / BREUBERG / BROMBACHTAL / H├ľCHST / L├ťTZELBACH. - Am 14. Juni nahmen zahlreiche Vertreter aus den sechs Mitgliedskommunen sowie Gewerbetreibende und Interessierte an der Veranstaltung zur Vereinsgr├╝ndung der TAG Munteres M├╝mlingtal teil. 

Das teilt Breuberg B├╝rgermeisterin Deirdre Heckler aktuell in ihren w├Âchentlichen Informationen an Breuberger B├╝rgerinnen und B├╝rger mit.

Um 19 Uhr begr├╝├čte B├╝rgermeister Siegfried Scholtka in der Ludwig-Ritter-Halle in M├Âmlingen die G├Ąste. Scholtka stellte die Mitgliedskommunen, deren B├╝rgermeister und von der Kurgesellschaft Werner Eger, den Gesch├Ąftsf├╝hrer und Katrin Pauli als Verantwortliche f├╝r die Tourist-Information Bad K├Ânig, vor.

Er informierte mit einer Pr├Ąsentation ├╝ber die Arbeit der TAG in den vergangenen f├╝nf Jahren und ├╝ber die Hintergr├╝nde der Vereinsgr├╝ndung.

Ziel und Zweck ist neben der touristischen Vermarktung der Mitgliedskommunen die F├Ârderung b├╝rgerschaftlichen Engagements, von Kunst und Kultur sowie der Heimatpflege. Ein Verein er├Âffnet einer breiteren Masse an Interessierten die M├Âglichkeit sich aktiv oder auch nur als F├Ârderer einzubringen.

Die Mitgliedsbeitr├Ąge unterst├╝tzen neben den j├Ąhrlich von den Kommunen zu zahlenden Umlagen die Umsetzung von Projekten. Diese steigern die Attraktivit├Ąt des Munteren M├╝mlingtals im Bereich Tourismus, werten zeitgleich aber auch das Umfeld f├╝r die hier Lebenden auf.

ÔÇ×Daumen hochÔÇť f├╝r den neuen Verein!

In einer kurzen Pause hatten die Anwesenden dann die Gelegenheit, sich in eine Mitgliederliste einzutragen, um so dem neuen Verein beizutreten.

Im Anschluss an den einstimmig gefassten Beschluss der Vereinsgr├╝ndung stellte Werner Eger den Entwurf der Satzung vor. Auf Anregung von Teilnehmenden wurden einige Passagen angepasst und die so ge├Ąnderte Satzung ebenfalls beschlossen.

Der Gesamtvorstand des Vereins setzt sich aus dem Vorstand und sechs Beisitzern zusammen. Es wurde angestrebt aus jeder Mitgliedskommune eine Person als Beisitzer zu w├Ąhlen.

Im Vorstand des neuen Vereins sind die B├╝rgermeister*in der sechs Mitgliedskommunen von Amts wegen vertreten. 22 Mitglieder waren zur Wahl der Beisitzer, der Kassenpr├╝fer und der Beitragsordnung aufgerufen.

Als Beisitzer gew├Ąhlt wurden: Edith B├╝ttner (Gemeinder├Ątin und Gewerbeverein M├Âmlingen), Alexander Friedrich (Gewerbeverein Breuberg), Frank Kirsch (Brombachtal), Wolfram Leitermann (Gewerbeverein L├╝tzelbach), Alexander Stockert (Gewerbeverein Bad K├Ânig) und Riccardo Westphal (Gewerbeverein H├Âchst).

Die Kasse pr├╝fen Erika Giegerich (2. B├╝rgermeisterin M├Âmlingen) und Marvin Vogel (Gemeinderat M├Âmlingen). Alle Vorgenannten wurden einstimmig gew├Ąhlt.

Der Gesamtvorstand nutzte im Anschluss eine Pause, um sich zu konstituieren und drei Vorsitzende zu w├Ąhlen. Das Amt des 1. Vorsitzenden ├╝bernahm B├╝rgermeister Siegfried Scholtka (M├Âmlingen). Zweite Vorsitzende wurde B├╝rgermeisterin Deirdre Heckler (Breuberg) und 3. Vorsitzender B├╝rgermeister Axel Muhn (Bad K├Ânig).

Am Ende der Gr├╝ndungsveranstaltung gab es noch einige Veranstaltungshinweise bevor der Gesamtvorstand zu einem Foto zusammenkam. Im n├Ąchsten Schritt folgt nun der Antrag auf Eintragung ins Vereinsregister, um den Zusatz e.V. zu erlangen.