NEWS

'Stromfresser gesucht': Gewinnspiel des Klimaschutzmanagements

Die Klasse 5e des Gymnasiums Michelstadt hat sich im Rahmen eines Kunstprojektes ĂŒberlegt, wie ein Stromfresser aussieht. UnterstĂŒtzt wurden sie dabei von ihrer Lehrerin Melanie Schimpf (zweite Reihe rechts). Klimaschutzmanager Eric Maercker (zweite Reihe links) und Frank Slawik (rechts) kĂŒrten „Stromi“ zum Gesicht der Kampagne „Stromfresser gesucht“. Foto: Saskia Hofmann / Kreisverwaltung

So könnte er aussehen, der Stromfresser der dafĂŒr „sorgt“, das alte KĂŒhlschrĂ€nke und Waschmaschinen zu viel Energie verbrauchen. Um fĂŒr das Thema Stromverbrauch zu sensibilisieren hat das Klimaschutzmanagement des Odenwaldkreises und seiner 15 StĂ€dte und Gemeinden ein Gewinnspiel ins Leben gerufen. Das Werbegesicht der Kampagne heißt „Stromi“.

„Stromi“ ist das Gesicht der Kampagne, die bis 30. September diesen Jahres andauert: Gutschein fĂŒr zeitgemĂ€ĂŸes ErsatzgerĂ€t gewinnen

ODENWALDKREIS. - GlĂŒcklicherweise gibt es sie – Waschmaschinen und KĂŒhlschrĂ€nke erleichtern unseren Alltag seit ĂŒber 60 Jahren. Beim Thema Energie-Effizienz hat sich in dieser Zeit einiges getan: Ältere GerĂ€te haben einen hohen Ressourcenverbrauch, wĂ€hrend neuere mit wenig Energie und Wasser auskommen. Somit kann jeder Haushalt durch den Ersatz veralteter GerĂ€te nicht nur die Umwelt schonen, sondern auch viel Geld sparen.

Um einen Anreiz fĂŒr das ÜberprĂŒfen des Alters der eigenen KĂŒhlschrĂ€nke oder Waschmaschinen und deren StromverbrĂ€uche zu schaffen, hat das Klimaschutzmanagement des Odenwaldkreises und seiner 15 StĂ€dte und Gemeinden ein Gewinnspiel ins Leben gerufen. Unter dem Motto „Stromfresser gesucht“ fahnden sie nach dem Ă€ltesten GerĂ€t im Kreisgebiet.

BĂŒrgerinnen und BĂŒrger sind aufgefordert, einen Beweis fĂŒr das Alter ihres KĂŒhlschrankes oder ihrer Waschmaschine einzureichen. Geeignet sind zum Beispiel der Kaufbeleg oder eine Altersangabe, die mit Hilfe der Seriennummer erforscht wurde.

Der Besitzer oder die Besitzerin des Àltesten GerÀts gewinnt einen Gutschein in Höhe von 750 Euro zur Anschaffung eines neuen, sparsamen Ersatzes. Ab dem 1. Juli können Belege beim Klimaschutzmanagement eingereicht werden, Ende des Gewinnspiels ist am 30. September diesen Jahres.

Um der Kampagne ein Gesicht zu geben, haben die SchĂŒlerinnen und SchĂŒler der Klasse 5e des Gymnasiums Michelstadt im Rahmen eines Kunstprojektes sich ĂŒberlegt, wie ein Stromfresser aussehen könnte. Zum Gewinner wurde „Stromi“ gekĂŒrt, er ziert alle Werbemittel zum Thema „Stromfresser gesucht“.

Das Gewinnspiel wird von der Stiftung der Sparkasse Odenwaldkreises und der Firma Elektro-MĂŒller (Michelstadt) unterstĂŒtzt. Weitere Informationen und die Teilnahmebedingungen erhalten Interessierte im Internet unter www.odenwaldkreis.de/klimaschutz oder per E-Mail an klimaschutz(at)odenwaldkreis.de