NEWS

Auf den Spuren von Martin Luther

Luther auf einem K├╝rbis. Foto: Pressedienst Evangelisches Dekanat Vorderer Odenwald

Evangelisches Dekanat Vorderer Odenwald bietet Stationenwege und Aktionen f├╝r Familien und Kinder

ODENWALD. - Sechs Kirchengemeinden im Evangelischen Dekanat Vorderer Odenwald laden in den Herbstferien und am Reformationstag dazu ein, sich auf die Spuren von Martin Luther zu begeben.

Auf den Stationenwegen erz├Ąhlt Martin Luther von seinen Erlebnissen und Entdeckungen und warum der Buchdruck f├╝r die Reformation so bedeutsam war. An jeweils sechs Stationen k├Ânnen die gro├čen und kleinen Besucherinnen und Besucher auch selbst aktiv werden.

Die Stationenwege k├Ânnen im angegebenen Zeitraum eigenst├Ąndig erkundet werden. Zus├Ątzlich bieten die Gemeinden verschiedene Aktionen f├╝r Kinder rund um Martin Luther und die Reformation an. Hierf├╝r ist eine Anmeldung erforderlich.

Der Stationenweg in Heubach geht vom 22. bis 31. Oktober. Der 700 Meter lange Weg startet an der reformierten Kirche in Heubach (Marktplatz).

Der Stationenweg ist Klein-Umstadt kann vom 29. bis 31. Oktober t├Ąglich von 9 bis 17 Uhr begangen werden. Der 1,5 Kilometer lange Weg startet am evangelischen Gemeindehaus und endet an der evangelischen Kirche.

F├╝r Kinder ab drei Jahren gibt es am Samstag, 29. Oktober, 10 bis 12 Uhr, im Pfarrgarten (Bahnhofstra├če 39) eine Bastelaktion ÔÇô es wird eine Lutherrose gebastelt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Der Reformationsgottesdienst f├╝r Erwachsene am Montag, 31. Oktober, 19 Uhr, ist mit Bier und Lutherbrot in der evangelischen Wehrkirche Kirche Klein-Umstadt.

Der Stationenweg in Kleestadt geht ebenfalls vom 29. bis 31. Oktober. Der 1,3 Kilometer lange Kreuzweg startet am Kindergarten in Kleestadt (Hinter dem Hag 1) und f├╝hrt entlang des Erholungspfads.

Erwachsene feiern am Montag, 31. Oktober, 19.30 Uhr, Gottesdienst mit Bier und Brezel in der evangelischen Kirche Kleestadt.

Der Stationenweg in Lengfeld kann vom 20. bis 31. Oktober begangen werden. Der 1,2 Kilometer lange Weg f├╝hrt vom Parkplatz der Kinderhofs Lengfeld (Heierngasse 16) ├╝ber die Heierngasse nach Zipfen.

Am Reformationstag, 31. Oktober, gibt es von 14.30 bis 17 Uhr eine Aktion f├╝r Kinder im Ev. Gemeindehaus geben: Es werden Reformationsbr├Âtchen gebacken und Lutherrosen gebastelt. Eine Anmeldung bis 28. Oktober ├╝ber hannah.lieb@ekhn.de ist erforderlich.

Der Stationenweg in Raibach startet am Sportplatz und f├╝hrt zur evangelischen Kirche. Er ist 1,5 Kilometer lang und kann am Wochenende, 29./30. Oktober, begangen werden.

F├╝r Kinder von zwei bis sechs Jahren gibt es am Samstag, 29. Oktober, eine Aktion im Ev. Gemeindehaus. Von 10 bis 11.30 Uhr werden im Rahmen der Kinderkirche Reformationsbr├Âtchen gebacken und es wird gedruckt. Anmeldung bis 28. Oktober ├╝ber hannah.lieb(at)ekhn.de.

Der Stationenweg in Wiebelsbach kann vom 28. bis 31. Oktober begangen werden. Der 1 Kilometer lange Weg startet und endet am evangelischen Gemeindehaus.

Am Samstag, 29. Oktober, findet von 10 bis 12 Uhr im evangelischen Gemeindehaus eine Aktion f├╝r Kinder statt. Es wird gebastelt (Lutherrosen) und gedruckt. Eine Anmeldung bei Daniela Hei├č, Tel. 0160/92937770 ist bis 26. Oktober erforderlich.

Anmeldungen zu den Aktionen bitte unter Angabe von Name, Alter und Telefonnummer. Vorbereitet wurde der Weg gemeinsam von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen mehrerer Gemeinden und Gemeindep├Ądagogin Hannah Lieb.

Weitere Informationen k├Ânnen auf https://vorderer-odenwald-evangelisch.ekhn.de abgerufen werden.