NEWS

Gottesdienst f├╝r verstorbene Kinder

In der evangelischen Kirche in Steinbach findet am Samstag, 4. Dezember, um 16.30 Uhr, ein zentraler Gottesdienst f├╝r verstorbene Kinder statt. Foto: Bernhard Bergmann

ODENWALDKREIS / STEINBACH. - Zu einem zentralen Gottesdienst f├╝r verstorbene Kinder l├Ądt die Erbacher Krankenhauspfarrerin Sabine F├Ąrber-Awischus f├╝r Samstag, 4. Dezember, um 16.30 Uhr, in die evangelische Kirche in Steinbach in der Kurpf├Ąlzer Stra├če ein.

ÔÇ×Gemeinsam Leid zu tragen und mit anderen Betroffenen im Gottesdienst zu teilen, kann hilfreich seinÔÇť, schreibt die Klinikseelsorgerin in ihrer Ank├╝ndigung f├╝r diesen besonderen Gottesdienst.

Jedes Jahr sterben in Deutschland 20.000 Kinder und junge Erwachsene. Manche Kinder sterben noch vor ihrer Geburt, und manche Frauen und Paare bleiben ungewollt kinderlos.

├ťberall bleiben trauernde Eltern, Geschwister, Gro├čeltern und Freunde zur├╝ckÔÇť, so Pfarrerin F├Ąrber-Awischus weiter. Einmal im Jahr feiern Betroffene miteinander einen Gottesdienst, in dem Raum ist f├╝r Traurigkeit, Tr├Ąnen, Stille und Aufbruch in den Advent hinein. Bei dem Gottesdienst gilt die 2G-Regel.