NEWS

Auf dem Heimweg von Kirchbrombacher Nachkerb zusammengeschlagen

KIRCHBROMBACH. - Ein 28 Jahre alter Mann wurde am fr√ľhen gestrigen Sonntag, 07. November, von mindestens vier Personen in der Kirchbrombacher Gartenstra√üe zusammengeschlagen.

Der 28-Jährige, der bewusstlos gegen 4.25 Uhr von einem Taxifahrer auf dem Gehweg aufgefunden
wurde, war nach ersten Erkenntnissen auf dem Heimweg von der Nachkerb.

Dort hat er zuvor mit einem 21-Jährigen gestritten, der den 28-Jährigen auf dem Nachhauseweg mit Freunden aufgelauert habe. Im Zuge der Sachverhaltsaufnahme wurde der 21-Jährige von der Polizei vorläufig festgenommen. Die Suche nach seinen Komplizen dauert an.

Die Verletzungen des 28-Jährigen konnten ambulant in einem Krankenhaus versorgt werden. Wegen der gefährlichen Körperverletzung ermitteln Beamte des Kommissariats 41.

Wer den Streit auf der Nachkerb beobachtet hat oder sachdienliche Hinweise zu den gesuchten Personen geben kann, meldet sich bitte unter der 06062 / 953-0 bei der Polizei in Erbach.