NEWS

„Du fehlst mir“ - Mein Tiertrauerbuch

Die Autorin und Trauerbegleiterin Kerstin Schaum (Höchst) hat mit >Du fehlst mir – Mein Tiertrauerbuch< ein besonderes Thema der Trauerbegleitung aufgegriffen. Foto: BĂŒro Schaum

Das neue Buch der Autorin und Trauerbegleiterin Kerstin Schaum

HÖCHST. - Kerstin Schaum hat bereits einige BĂŒcher zum Thema Trauerbegleitung geschrieben, „Du fehlst mir“ ist jedoch ein Trauerbegleitbuch der besonderen Art.

In und mit diesem Buch können Menschen, die den Verlust ihrer geliebten WeggefĂ€hrtin oder ihres geliebten WeggefĂ€hrten betrauern, die Trauerphase nicht nur passiv erleben, sondern diese sensibel und gefĂŒhlvoll mit gestalten.

Es lĂ€dt Kinder, Jugendliche und Erwachsene herzlich ein, sich mit den vielfĂ€ltigen GefĂŒhlen, Gedanken und Fragen, die nach dem Verlust des Tierfreundes auf der Seele liegen, auf eine heilsame Art und Weise auseinanderzusetzen.

Es ist ein Trauer-, Weg- und Alltagbegleiter sowie TraumfĂ€nger, der Erinnerungen an unsere Tiere liebevoll festhĂ€lt. FĂŒr individuelle EintrĂ€ge (auch z. B. Kleben von persönlichen Bildern) jeglicher Art bietet das Buch ausreichend Platz.

Ebenso besonders ist, dass Kerstin Schaum dieses Trauerbuch mit ihren Töchtern Johanna und Paulina kreiert hat, denen Tiere im Allgemeinen genauso am Herzen liegen wie ihrer Mutter.

Kerstin Schaum: „Bei unseren Tierverlusten hĂ€tten wir es fĂŒr hilfreich empfunden, ein solches Buch zu einer bestimmten Zeit in den HĂ€nden halten zu können, um unserer Trauer einen Raum geben zu können.

Da es ein solches Buch nicht gab, entschieden wir uns, dieses Tiertrauerbuch fĂŒr alle Tierfreude zu schreiben und Bilder dafĂŒr zu zeichnen. Wir freuen uns sehr, wenn andere Trauernde mit dem neuen Buch >Du fehlst mir< ihrem Tierfreund wĂŒrdevoll gedenken können und ihre Trauer so einen Platz findet.

Gerade im eigenen Schreiben, Malen, Kreieren oder auch einfach nur lesen, können wir unseren GefĂŒhlen so viel Ausdruck verleihen, Schmerz und Leid be- und verarbeiten und uns auf neue Wege machen.“

Johanna Schaum: „Ich habe an dem Tiertrauerbuch mitgewirkt, weil ich Freude am Zeichnen und Gestalten habe. Ich finde, es ist ein wichtiges Thema, mit dem man im Leben zwangslĂ€ufig konfrontiert wird. Das Buch bietet die Möglichkeit, sich mit dem Thema Verlust und Trauer auseinanderzusetzen.“

Paulina Schaum: „Es ist wichtig, dass die Menschen durch so einen Schicksalsschlag nicht den Boden unter den FĂŒĂŸen verlieren. Deshalb finde ich, hilft dieses Buch, das Erlebte zu verarbeiten und nochmal die schönsten Moment mit dem Tier zu spiegeln.

DafĂŒr bietet der Platz fĂŒr Fotos eine schöne Möglichkeit. Ich persönlich finde dieses Buch nach dem ersten Schmerz sehr hilfreich.“

>Du fehlst mir – Mein Tiertrauerbuch<, Kerstin Schaum, Parzellers Bucherlag, ISBN: 978-3-7900-0556-1, 16 Euro, 52 Seiten, ist in allen Buchhandlungen erhĂ€ltlich.