NEWS

News im Odenwald

Odenwaldkreis und DRK bieten weiter mobile Corona-Tests an

Termine vereinbart - Angebot abhĂ€ngig von stationĂ€rem Angebot – Bisher vier feste Test-Stellen[mehr]

Per Autokorso „auf fehlgeleitete Energiepolitik hingewiesen“

Aktivisten stellen sich „dem grĂŒnen Windwahn entschlossen entgegen“ und fuhren quer durch den hessischen Odenwald zu den von Tarek Al Wazir und Priska Hinz in Wiesbaden geleiteten Ministerien[mehr]

Breitenbrunn: Weißer Sprinter im Visier Krimineller

Die Polizei fragt: Wer kann sachdienliche Hinweise geben?[mehr]

Weitere Termine fĂŒr mobiles Schnelltest-Team des DRK

ODENWALDKREIS. - Das Angebot des Odenwaldkreises fĂŒr seine BĂŒrgerinnen und BĂŒrger, sich einem kostenlosen Schnelltest auf das Corona-Virus zu unterziehen, ist sehr gut angelaufen. Das Team des DRK hat bereits ĂŒber 400 Personen...[mehr]

Windkraft: „Du kannst die Zerstörung Deiner Heimat verhindern!“

Einladung zum Autokorso am 12. MĂ€rz, zwei Tage vor den Kommunalwahlen, nach Wiesbaden unter dem Motto: Friedlich – Rechtsstaatlich - Unparteiisch – Entschlossen - Coronakonform[mehr]

Schwarzstörche erhalten neue Nistmöglichkeiten

ODENWALD. - Der Schwarzstorch als Bewohner von weitlÀufigen WÀldern hat im Odenwald eines seiner bedeutendsten Vorkommen in Hessen. Hier siedeln immerhin zwölf Revierpaare der seltenen und bedrohten Art, wovon fast die HÀlfte im...[mehr]

Zwei Prozent mĂŒssen zugespargelt werden, whatever it takes!

Heute schreibt Jakob Ihrig, Raubach, posthum seine satirische Betrachtung zum 2-Prozent-Verspargelungsziel der vergrĂŒnten hessischen Landesregierung[mehr]

SGO: Überwachungsregime fĂŒr WKA brĂŒchig

Schutzgemeinschaft Odenwald kritisiert fehlende SicherheitsĂŒberwachung der 16 Windkraftanlagen im Odenwald[mehr]

Die Orgel schweigt erstmal

LÜTZEL-WIEBELSBACH. - Schöne Musik, darunter naturgemĂ€ĂŸ oft Orgelklang, ist ein Markenzeichen der evangelischen Kirche in LĂŒtzel-Wiebelsbach. Solches aber wird es dort bis auf weiteres nicht geben, ein Blick ins Innere des...[mehr]

Hessische Windkraftgegner wollen Wirtschaftsminister im Autokorso besuchen

HESSEN. - „Sei eine Stimme und nicht nur ein Echo, einer seit Jahren verfehlten und propagandistisch gefĂŒhrten Klima- und Energiewende-Politik, da den Regierenden offenbar nicht klar ist, dass sich in einer Demokratie Mitwirkung...[mehr]