NEWS

News im Odenwald

Arbeitsgruppe „Stolpersteine fĂŒr Höchst" auf der Zielgeraden

HÖCHST. - Dank der Mithilfe vieler ehrenamtlich TĂ€tigen, insbesondere eines Oberstufenkurses der Ernst-Göbel-Schule in Höchst und der Spendenbereitschaft vieler BĂŒrgerinnen und BĂŒrger, hat die Arbeitsgruppe „Stolpersteine fĂŒr...[mehr]

Aus dem Wachbuch der OdenwÀlder Polizei

Diverse SachbeschÀdigungen stehen aktuell im Mittelpunkt der polizeilichen Ermittlungsarbeit im Odenwaldkreis[mehr]

FrĂŒhlingsfreuden

Evangelisches Dekanat Vorderer Odenwald bietet Workshop-Tage fĂŒr Sechs- bis ZwölfjĂ€hrige[mehr]

Blutreserven zu Beginn des Jahres besonders knapp

Mit guter Tat ins neue Jahr starten: Das DRK bittet dringend in den ersten Wochen des neuen Jahres zur Blutspende [mehr]

Aus dem Wachbuch der OdenwÀlder Polizei

In Michelstadt nach Wasser gefragt und Handy gestohlen Ein noch unbekannter TĂ€ter hat am Freitagnachmittag, 27. Januar, die Hilfsbereitschaft eines Seniors in der Straße „Am Hohen Rain“ in Michelstadt ausgenutzt. Gegen 15.45...[mehr]

Über Dietrich Bonhoeffer

HÖCHST. - Herzliche Einladung fĂŒr Donnerstag, 9. Februar, zu Kultur am Vormittag von 10 bis 12 Uhr im Franz Polak Haus, Böltener Straße 14, in Höchst. Das Team der örtlichen katholischen Erwachsenenbildung hofft auf regen...[mehr]

Einladung zum Filmabend

Die „schöne neue Arbeitswelt im Blick“: ver.di Odenwaldkreis und der DGB Nördlicher Odenwaldkreis laden am Freitag, 10. Februar, zum Filmabend „Sorry we missed you“ ins Kino in Höchst ein + + + Der Eintritt ist frei[mehr]

Fußball-Trainergemeinschaft Odenwald ist jetzt endgĂŒltig Geschichte

ODENWALDKREIS. - Nachdem im vergangenen Jahr die Fußball-Trainergemeinschaft Odenwaldkreis aufgelöst wurde, spendeten die Übungsleiter einen Teil des Vereinsvermögens fĂŒr die Flutopfer im Ahrtal zur UnterstĂŒtzung von...[mehr]

Der Jugendtreff ist bunt

HÖCHST. - Im vergangenen Jahr bot die kommunale Jugendpflege der Gemeinde Höchst einen Mix besonderer Kunstworkshops fĂŒr Jugendliche im Alter von 12 bis 18 Jahren an. „Do it yourself“ oder abgekĂŒrzt auch „DIY“, lautete das Motto...[mehr]

Schnelles Rennen zum Jahresabschluss

HÖCHST. - Zum Jahresabschluss fand fĂŒr die Besucher des Höchster Jugendtreffs ein langersehnter Ausflug ins Fahrwerk nach Groß-Zimmern statt. Angereist mit 16 Jugendlichen und zwei Aufsichtspersonen, begleitet vom Jugendtreff...[mehr]