NEWS

News im Odenwald

Zahlreiche Spenden an Brandgesch√§digte in Beerfelden √ľbergeben

BEERFELDEN. - Warengutscheine aus dem Bestand der B√ľrgerspenden √ľberreichte der Helferkreis der Fl√ľchtlingshilfe an die Gesch√§digten des Wohnhausbrandes in der Beerfeldener Geisgasse. Brigitte Schanbacher, Renate L√∂w und Margot...[mehr]

Pr√§dikat Geopark contra Windm√ľhlen

ODENWALD. - Das UNESCO-Pr√§dikat ‚ÄěGlobal Geopark‚Äú stehe der Errichtung von Windkraftanlagen (WKA) klar entgegen. Das hat die Schutzgemeinschaft Odenwald (SGO) erneut hervorgehoben. Dass es sich bei dem Geopark nicht um ein...[mehr]

Gemeinde Sensbachtal erh√§lt 150.000 Euro Landesmittel f√ľr geplante Fusion der Oberzent-Gemeinden

SENSBACHTAL. - Zur Vorbereitung der angestrebten Gemeindefusion der Oberzent-Kommunen Beerfelden, Hesseneck, Rothenberg und Sensbachtal hat die Gemeinde Sensbachtal vom Land Hessen jetzt einen Zuwendungsbescheid √ľber 150.000 Euro...[mehr]

Großschadensereignis Wohnhausbrand zeigt Fähigkeit zur Hilfsbereitschaft

OBERZENT / BEERFELDEN. - Dramatische Situationen wie das j√ľngste Gro√üschadensereignis in der Beerfeldener Geisgasse in der Nacht von Sonntag auf Montag, 4. auf 5. Dezember, zeigen die F√§higkeit zur Hilfeleistung und das...[mehr]

Große Hilfsbereitschaft nach dem Wohnhausbrand und der Evakuierung

BEERFELDEN. - Nach dem Wohnhausbrand in der Beerfeldener Geisgasse haben sich die Ereignisse bei der Generationenhilfe √ľberst√ľrzt. Die Telefone standen bei Brigitte Schanbacher nicht still. Sie kann feststellen, dass...[mehr]

51-jähriger Mann bei Wohnhausbrand in Beerfelden gestorben

Vier Personen durch Rauchgase verletzt, 38 Menschen konnten durch die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr gerettet werden[mehr]

Wege aus der Dunkelheit ins Licht

Spannendes Konzert mit dem Tastenduo Hartmut Tramer und Ronald J. Autenrieth[mehr]

Odenwaldkreis zeichnet 47 B√ľrgerinnen und B√ľrger mit der Ehrenamtskarte aus

Feierstunde im Odenwaldmuseum in Michelstadt: Zeichen des Dankes und der Anerkennung f√ľr uneigenn√ľtzigen Einsatz[mehr]

Respektvolle Worte im Blick auf insgesamt 215 Jahre Beschäftigung im öffentlichen Dienst

Acht Arbeitsjubilarinnen und- jubilare der Kreisverwaltung ernten Lob und Anerkennung + + + Uwe Leisentritt vier Jahrzehnte dabei[mehr]

Ehrenamtliches Engagement: ‚ÄěEin St√ľck weit auch Selbstbestimmung‚Äú

Landrat Frank Matiaske √ľberreicht Landesehrenbriefe an zwei Frauen und vier M√§nner aus Beerfelden + + + Einsatz in Kommunalpolitik und Sport[mehr]