NEWS

Leserbrief: GR├ťNEN predigen, Wasser zu trinken, und lassen selbst die Korken knallen

Wein statt gepredigtem Wasser: GR├ťNEN-Fraktionschefin Katrin G├Âring-Eckardt kam standesgem├Ą├č mit einem gro├čen Audi A6 aus Berlin in den Odenwald gefahren.

Heftige Proteste von Windkraftgegnern begleiteten den Neujahrsempfang der Odenw├Ąlder GR├ťNEN in der Odenw├Ąlder Kreisstadt Erbach.

ODENWALD. - Am 15. Januar wurde der Neujahrsempfang der GR├ťNEN in Erbach durch eine gelungene Protestaktion von Vernunftkraft Odenwald begleitet. Den etwa 100 Altgr├╝nen stand in etwa die doppelte Anzahl an Protestanten gegen├╝ber die sich klar gegen die Verspargelung des Odenwaldes und f├╝r eine z├╝gige Abwahl der Umwelt- und Landschaftszerst├Ârer aussprachen.

Die Protestaktion fand bundesweites Interesse. Die Bundesinitiative Vernunftkraft berichtet dar├╝ber: http://www.vernunftkraft.de/ve rnunftkraft-fuer-den-liepnitz- und-den-odenwald/

Es ist gro├čartig dass die Bev├Âlkerung die Fehlentwicklungen im Rahmen der Energiewende erkennt und sich mit friedlichen Mitteln aber bestimmt zur Wehr setzt.

Der Odenwald muss als einzigartige Kultur- und Naturlandschaft erhalten werden und darf nicht einer unheilvollen Energiewende geopfert werden, die diesen Namen nicht verdient und nur den wirtschaftlichen Interessen einiger weniger dient.

Gerade in Hessen hat die Gr├╝n-Schwarze Energiepolitik schon immensen Schaden angerichtet. Wie ernst es den GR├ťNEN mit Klima und Umwelt wirklich ist demonstriert die geladene Gastrednerin Frau G├Âhring-Eckardt eindrucksvoll.

Sie lie├č sich standesgem├Ą├č im Audi A6 mit Berliner Kennzeichen vorfahren. Wahrscheinlich hatte der Chauffeur die Anweisung erhalten die 1.200 km hin und zur├╝ck im Eco-Mode mit konstant 90 km/h auf der Autobahn zu fahren.

Wasser predigen und selbst die Korken knallen lassen damit muss Schluss sein. Hier gibt es nur eins: Abw├Ąhlen und zwar so schnell wie m├Âglich.

F├╝r die BI Galgenwind Beerfelden
Detlef Hanf
Walterbachweg 11
64743 Beerfelden