NEWS

Kaffenberger erh├Ąlt h├Âchste Auszeichnung

Landrat Christian Engelhardt (rechts) ├╝berreichte Albrecht Kaffenberger im Beisein von dessen Frau Margarethe in Reichenbach das Bundesverdienstkreuz.

Landrat Christian Engelhardt ├╝berreicht Albrecht Kaffenberger Bundesverdienstkreuz f├╝r jahrzehntelanges Engagement

BERGSTRASSE / LAUTERTAL. - J├╝ngst ├╝berreichte Landrat Christian Engelhardt einem ganz besonderen, heimatverbundenen B├╝rger des Kreises Bergstra├če in Reichenbach das Bundesverdienstkreuz f├╝r sein herausragendes ehrenamtliches Engagement: Albrecht Kaffenberger.

ÔÇ×In unserem Landkreis engagieren sich viele B├╝rgerinnen und B├╝rger ehrenamtlich, aber nur selten habe ich einen so einzigartigen Menschen wie Albrecht Kaffenberger kennengelerntÔÇť, lobte der Landrat den Reichenbacher.

ÔÇ×Sie leben das Ehrenamt und sind ein gro├čes Vorbild f├╝r viele. Sie haben sich auf jede nur denkbare Weise f├╝r Ihre Heimat eingesetzt und dadurch das Leben f├╝r viele Menschen hier sch├Âner, bunter und noch lebenswerter gemacht. Daf├╝r danke ich Ihnen von Herzen!ÔÇť

Albrecht Kaffenberger engagierte sich in zahlreichen Vereinen in und um seinen Heimatort Reichenbach. So ist er unter anderem im Reischebacher Kerweverein, im Tennisclub Lautertal, in der Freiweilligen Feuerwehr, im Gefl├╝gelzuchtverein, im Schachclub Lautertal, im SSV Reichenbach 1910 e.V., im TSV Reichenbach 1983 e.V. sowie seit 1986 im Versch├Ânerungsverein Reichenbach Mitglied.

Besonders in letzterem war er h├Âchst aktiv: Seit 32 Jahren ist er nun schon Vorsitzender und f├Ârdert dort intensiv das Odenw├Ąlder Brauchtum.

Er wirbt f├╝r die Odenw├Ąlder Tracht und sorgt daf├╝r, dass diese bei feierlichen Anl├Ąssen, wie etwa dem Kerweumzug, dem Burgfest in Lindenfels oder dem Hessentag, zu sehen ist. Auch die Odenw├Ąlder Spinnstube hat Kaffenberger ma├čgeblich mit organisiert.

Der Reichenbacher engagierte sich au├čerdem auch in der Kommunalpolitik. F├╝r die SPD Reichenbach war er insgesamt 20 Jahre als Schriftf├╝hrer, stellvertretender Vorsitzender und Beisitzer aktiv.

Dar├╝ber hinaus war er 16 Jahre Ortsbeiratsmitglied in Reichenbach und Gemeindevertreter der Gemeinde Lautertal, 14 Jahre Ortsvorsteher von Reichenbach und ist seit 2014 Vorsitzender des Seniorenbeirats der Gemeinde Lautertal.

W├Ąhrend seiner Berufszeit als Schornsteinfeger setzt sich Albrecht Kaffenberger auch f├╝r sein Handwerk besonders ein. So hat er sich mehr als 30 Jahre erst auf Arbeitnehmer- dann auf Arbeitgeberseite f├╝r die Belange des Schornsteinhandwerks eingesetzt und dabei stets die Interessen seines Handwerks im Auge behalten.

In der Vergangenheit wurde Kaffenberger f├╝r seine zahlreichen ehrenamtlichen Verdienste bereits mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen und der silbernen Ehrennadel des Kreises Bergstra├če geehrt.

Das Bundesverdienstkreuz ist nun mit Abstand seine h├Âchste Auszeichnung. Da Kaffenberger ein absoluter Heimatmensch ist, war es ihm ein Herzensanliegen, die Auszeichnung nicht in Darmstadt, sondern vor Ort in seiner Heimat Reichenbach entgegenzunehmen.

Neben Landrat Christian Engelhardt gratulierten auch der Lautertaler B├╝rgermeister Andreas Heun, aus der Nachbarkommune Lindenfels B├╝rgermeister Michael Helbig sowie viele weitere Wegbegleiter Kaffenbergers.