NEWS

Lorsch: Zwei Fahrer unter Drogeneinfluss

LORSCH. - Am gestrigen Mittwoch, 22. Mai, wurden durch zivile Verkehrsfahnder des PolizeiprĂ€sidium SĂŒdhessen zwei Fahrzeuge kontrolliert.

Gegen 17.40 Uhr stoppten die Beamten einen Autofahrer in der Lorscher Hirschstraße, der augenscheinlich unter Drogeneinfluss stand. Mit demVerdacht konfrontiert, rĂ€umte er ein, am Vorabend Drogen konsumiert zu haben.

Der 25-JÀhrige wurde vorlÀufig festgenommen, er musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Weiterhin wurde ihm die Weiterfahrt untersagt.

Etwa zwei Stunden spĂ€ter fiel gegen 19.25 Uhr, ein Rollerfahrer durch seine unsichere Fahrweise in der Bahnhofstraße auf. Als er kontrolliert werden sollte, hielt er sehr verzögert an und verhielt sich auffĂ€llig nervös.

Bei der Durchsuchung des 34-JĂ€hrigen konnten die Polizisten rund 20 Gramm Amphetamin bei ihm auffinden. Außerdem besitzt er keinen FĂŒhrerschein, um den Roller zu fahren. Er wurde vorlĂ€ufig festgenommen, die Drogen wurden sichergestellt und er musste sich ebenfalls einer Blutentnahme unterziehen.

Nach den polizeilichen Maßnahmen wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt. Auch gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Er wird sich unter anderem wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Verstoßes gegen das BetĂ€ubungsmittelgesetz zu verantworten haben.