NEWS

Bensheimer GRÜNE: Boden ist Leben, Wohnen auch

BENSHEIM. - Unsere natĂŒrlichen Böden sind die Grundlage unseres Lebens. Sie sind Lebensraum fĂŒr Tiere und Pflanzen, dienen der Landwirtschaft, sorgen fĂŒr neue Grundwasserbildung und KĂŒhlung bei großer Hitze.

Deren Vernichtung in und um Bensheim gilt es möglichst zu verhindern. Andererseits brauchen wir Wohnraum und Platz fĂŒr Kinderbetreuung. Wir brauchen mehr innerstĂ€dtisches GrĂŒn fĂŒr ein besseres Stadtklima und damit eine lebenswertere Stadt, sind die Bensheimer GRÜNEN ĂŒberzeugt.

Wie sollen diese erst einmal widerstreitenden Ziele erreicht werden? Es ist möglich, höher und zugleich ökologischer zu bauen, bei Neubauten mehr WohnflÀche zu schaffen bei geringerem Bodenverbrauch, im Bestand rÀumlich in die Höhe und gleichzeitig im Energieverbrauch nach unten zu gehen, beim Ausbau zu dÀmmen und mehr Sonnenenergie zu nutzen.

Die nötige Verkehrswende wird zudem zahlreiche Entsiegelungen von FlĂ€chen erlauben. Über diese Thesen, auch mit Blick auf die geplante Bebauung des Bundeswehrdepots in der Rheinstraße, wird die GRÜNE Fraktion am Dienstag, 12. MĂ€rz ab 20 Uhr in einer Zoom-Konferenz beraten.

GÀste sind herzlich willkommen und können sich bei d.sterzelmaier(at)gruene-bensheim.de die Zugangsdaten erteilen lassen.