NEWS

BfB-Spaziergang zum Thema Naturwald, Natur-Teiche und Froschgarten

SCHÖNBERG. - Zu einem informativen Spaziergang zum Thema Naturwald, Natur-Teiche und ihre Tier- und Pflanzenwelt einschließlich FrĂŒhlingsblĂŒher lĂ€dt die WĂ€hlergemeinschaft BĂŒrger fĂŒr Bensheim (BfB) fĂŒr Samstag, 16. MĂ€rz ein.

Treffpunkt ist um 14 Uhr am Schönberger Friedhof. Mitfahrgelegenheiten bestehen um 13.40 Uhr am Bahnhof Bensheim, Parkplatz auf der Westseite (Netto-Markt), informiert Franz Apfel (BfB). Als sachkundigen FĂŒhrer konnte man Andreas Rossa vom Bensheimer Naturschutzverband BUND gewinnen.

Der sogenannte Froschgarten mit Naturwald und mehreren kleinen Teichen bietet ein relativ ungestörtes Habitat fĂŒr Amphibien, Reptilien, Vögel, Insekten und weiteren Kleinlebewesen.

Diese Vielfalt im Jahreszyklus zu entdecken und zu beobachten, bietet immer wieder faszinierende Einblicke in die LebensrĂ€ume vieler gefĂ€hrdeter Arten. Auch die FrĂŒhlingsblĂŒher sind gut vertreten, darauf weist Andreas Rossa hin.

Die Renaturierung und Pflege des in diesem Bereich vorhandenen großen Feucht-Biotops ist das Ziel. FĂŒr die dort vorkommenden seltenen Arten wie Ringelnatter, Feuersalamander und verschiedenen Froscharten sowie Berg- und Teichmolche ist dieses Biotop besonders wertvoll.

„Wir laden die interessierte Bevölkerung zu diesem informativen Spaziergang ein. Durch die seit Jahrzehnten ohne Eingriffe sich entwickelnden Waldbereiche kann von einem seit langem bestehenden Naturwald gesprochen werden“, erklĂ€rt BfB-Stadtverordneter Norbert Koller.