NEWS

Zimmerbrand in Lorscher Wohnheim fĂŒr behinderte Menschen

LORSCH. - In einem Wohnheim fĂŒr behinderte Menschen in der Mannheimer Straße in Lorsch kam es am Dienstagabend, 28. November, gegen 22:20 Uhr aus bislang ungeklĂ€rter Ursache zu einem Zimmerbrand.

Eine Betreuerin der Einrichtung nahm Brandgeruch wahr und konnte schnell das betroffene Zimmer lokalisieren.

Dort gelang es ihr, trotz bereits offener Flammen, alle vier Bewohner sicher ins Freie zu geleiten.

Zwei junge Passanten, welche auf der Straße zufĂ€llig vorĂŒber kamen, bemerkten den Brand ebenfalls und unterstĂŒtzen die Betreuerin in herausragender Weise bei der weiteren RĂ€umung des Wohnheims.

Dem engagierten und beherzten Einschreiten der Betreuerin, der beiden Passanten und ersten KrÀften der Freiwilligen Feuerwehr ist es zu verdanken, dass keine Person verletzt wurde.

Der Feuerwehr gelang es, den Brand am Entstehungsort einzudĂ€mmen und zu löschen. Angaben zur Höhe des Sachschadens sind derzeit noch nicht möglich. Die weiteren Ermittlungen werden durch das Heppenheimer Kommissariat 10 ĂŒbernommen.