NEWS

Theaterbesuch, Bunter Nachmittag und Spaziergang mit Einkehr

Die 37. Seniorentage werden vom 24. bis 29. September wieder zum Treffpunkt der Generationen und bieten ein vielfÀltiges Programm

BENSHEIM. - Traditionell im Herbst lĂ€dt die Stadt Bensheim zu den Seniorentagen ein: Die einwöchige Veranstaltungsreihe bietet vom 24. bis 29. September wieder viel Unterhaltsames und Informatives fĂŒr die Ă€lteren MitbĂŒrgerinnen und MitbĂŒrger.

BĂŒrgermeisterin Christine Klein eröffnet die 37. Bensheimer Seniorentage am Sonntag, 24. September, um 15 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Schwanheim (Weyrichstraße 23) im Vorfeld der Theaterveranstaltung „Otto der Treue“.

Der Teilnahmebeitrag betrĂ€gt pro Person sechs Euro. FĂŒr den Besuch der Theaterveranstaltung besteht eine Mitfahrgelegenheit: Abfahrt ist um 13.50 Uhr am Busbahnhof Bensheim, die RĂŒckfahrt erfolgt um 18 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus Schwanheim. Der Kartenvorverkauf erfolgt beim stĂ€dtischen Team Familie, Jugend, Senioren und Vereine.

Am Montag, 25. September geht es „gesund“ weiter: In der Cafeteria des AWO-Sozialzentrums (Eifelstraße 21-25) können die Teilnehmenden Energy Balls und Smoothies zubereiten.
Die Anmeldungen nimmt das Team Familie, Jugend, Senioren und Vereine telefonisch unter 06251 86991-60 entgegen.

In das Caritasheim (Heidelberger Straße 50) sind um 15 Uhr alle eingeladen, die Lust auf eine Runde Boule haben. Die Anmeldungen nimmt das Team Familie, Jugend, Senioren und Vereine telefonisch unter 06251 86991-60 entgegen.

Am Dienstag, 26. September, organisiert das Caritas-Zentrum St. Franziskus im Mehrgenerationenhaus in der Klostergasse einen Tablet-Schnupperkurs fĂŒr AnfĂ€ngerInnen – falls vorhanden – mit eigenen GerĂ€ten, ansonsten gibt es Leih-Tablets.

Der Kurs findet in zwei Gruppen von 9 Uhr bis 10.30 Uhr beziehungsweise von 11 bis 12.30 Uhr statt. Anmeldungen sind direkt an das Caritas Zentrum telefonisch unter 06251/85425-0 zu richten.

Am Nachmittag um 15 Uhr geht es ebenfalls im Mehrgenerationenhaus um „Spiel – Spaß – Spannung“: Unter Beteiligung der Spielerei Bergstraße sind Seniorinnen und Senioren zu Gesellschafts-, Karten- und Aktionsspielen eingeladen.

Zum Singen mit dem MĂ€nnergesangsverein Harmonie 1861 e. V. lĂ€dt das DRK fĂŒr Mittwoch, 27. September, um 15 Uhr in seine Unterkunft in der Rheinstraße 6 ein. Ein Fahrdienst um 14 Uhr ist ab dem Bahnhof Bensheim eingerichtet.

Ein „Bunter Nachmittag“ findet am Donnerstag, 28. September, um 14.30 Uhr im Kolpinghaus Bensheim (Rinnentor 46) statt. FĂŒr die nötige Unterhaltung sorgen Mike Hagenmeyer von den „Zwoa Spitzbuam“, die Kindertanzgruppen Soheil und Capriol der SSG Bensheim, die Kinder-Karate-Gruppe des SC Rodau und ein „Line Dance Medley“.

Die Moderation durch Gudrun Frehse, Senioren- und Behindertenbeauftragte der Stadt Bensheim, und ein Vortrag der BKG runden den bunten Mix an diesem Tag ab.

Einen Einblick hinter die Kulissen bietet die technische FĂŒhrung im Parktheater am Freitag, 29. September, um 10 Uhr. Außerdem können die Teilnehmenden die Foto-Ausstellung „Wo die Sprache endet, da beginnt die Musik“ von Michael Hagedorn anlĂ€sslich des Weltalzheimertages besichtigen, die im Gertrud-Eysoldt-Foyer zu sehen ist.

Im Anschluss besteht das Angebot zum Mittagstisch im Mehrgenerationenhaus (Klostergasse 5 a). Die Anmeldungen nimmt das Team Familie, Jugend, Senioren und Vereine telefonisch unter 06251 86991-60 entgegen.

Den Abschluss der Seniorentage bildet an diesem Tag der Spaziergang zur VettersmĂŒhle samt Einkehr bei Kaffee und Kuchen. Treffpunkt und eine Mitfahrgelegenheit sind um 14.45 Uhr auf dem Parkplatz Friedhofstraße.

RĂŒckfragen, Anmeldungen beziehungsweise Kartenbestellungen sind an das Team „Familie, Jugend, Senioren und Vereine“ der Stadt Bensheim zu richten: Tel. 06251/86991-60, DarmstĂ€dter Straße 52/Eingang Kirchbergstraße. Der Kartenverkauf findet von Montag bis Freitag jeweils zwischen 8 und 12 Uhr statt.