NEWS

Jugendliche f├╝r eine nachhaltige Zukunft

Landrat Christian Engelhardt richtet sich w├Ąhrend der Veranstaltung ÔÇ×Energievision 2050 ÔÇô Unser Klima an. Meine Energie. Deine ZukunftÔÇť mit einem Gru├čwort an die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler des ├ťberwald-Gymnasiums in Wald-Michelbach. Foto: Pressedienst Bergstra├če

Kreis Bergstra├če f├Ârdert Bildungskampagne f├╝r Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler in Bensheim und Wald-Michelbach

BERGSTRASSE / WALD-MICHELBACH. - Die Auswirkungen des Klimawandels nehmen seit den letzten zwei Jahrzenten merklich zu und sind auch in unserem Kreis sp├╝rbar sowie deutlich messbar geworden.

Neben steigenden Durchschnittstemperaturen erh├Âht sich auch die Anzahl an Hitzetagen sowie Starkregenereignisse.

Doch wie kommt es ├╝berhaupt zur Erderw├Ąrmung? Welche Faktoren k├Ânnen beeinflusst werden, um eine weitere Erh├Âhung der Durchschnittstemperatur zu mildern? Inwiefern k├Ânnen wir unseren Lebensraum an die neuen Extremwetterereignisse anpassen und auch zuk├╝nftig ein gutes sowie nachhaltiges Leben f├╝hren? Mit diesen Fragen besch├Ąftigen sich j├╝ngst die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler des Kreises Bergstra├če.

Der gemeinn├╝tzig Verein Multivision e.V. entwickelte und bietet speziell auf den Lebensweg und die Bed├╝rfnisse der Jugendlichen zugeschnitten die bundesweite Bildungskampagne ÔÇ×Energievision 2050 ÔÇô Unser Klima an.

Meine Energie. Deine ZukunftÔÇť an. Es werden unter anderem m├Âgliche Handlungswege aufgezeigt und zum Diskurs angeregt. Ziel der Veranstaltung ist unter anderem den Sch├╝lerinnen und Sch├╝lern eine zielgruppengerechte Auseinandersetzung mit dem Klimawandel zu erm├Âglichen.

Im Rahmen der Kampagne richteten j├╝ngst vier Schulen aus Bensheim und Wald-Michelbach Veranstaltungen aus. Die, vom Kreis gef├Ârderten, Veranstaltungen fanden hierbei in mehreren Bl├Âcken an insgesamt drei Tagen statt und starteten in Bensheim an der Karl K├╝bel Schule sowie der Heinrich-Metzendorf-Schule mit circa 530 Sch├╝lerinnen und Sch├╝lern.

Das ├ťberwald-Gymnasium in Wald-Michelbach folgte mit rund 430 Jugendlichen. Den Abschluss machte das Goethe-Gymnasium in Bensheim mit etwa 200 Sch├╝lerinnen und Sch├╝lern. Die Resonanz auf die Kampagne war sowohl seitens der Jugendlichen als auch der Lehrenden sehr positiv.

Landrat Christian Engelhardt besuchte die Veranstaltung in Wald-Michelbach und richtete sich direkt an die Jugendlichen: ÔÇ×Wir erleben immer h├Ąufiger extreme Wetterlagen, welche bei einem nicht grundlegenden Einschreiten noch ├Âfter und intensiver auftreten werden.

Klimaschutz ist daher eine riesige Aufgabe. Ich bin ├╝berzeugt, dass wir zusammen den Wandel herbeif├╝hren k├Ânnen und eure Generation viele Ideen entwickeln, und es mit neuen Innovationen besser machen wird.ÔÇť